Weiter zur Homepage

AOL Tech

Microsoft testet interaktive Live-Tiles (Videos)


Microsoft arbeitet an Windows Live Tiles, die eine Interaktion mit dem Inhalt von Apps vom Startscreen aus ermöglichen. Wie ihr in den Videos nach dem Break sehen könnt, zeigt beispielsweise die Mail-App nach dem Antippen automatisch als erweiterte Kachel eine Liste der Emails an, ähnlich wie bei einem Android-Widget. Und im Desktop-Tile des Startscreens werden geöffnete Programme angezeigt und können direkt aufgerufen werden. Die Clips zu den interaktiven Tiles erschienen ursprünglich auf der Webseite von Microsoft Research, sind dort allerdings mittlerweile wieder verschwunden. Die untenstehende offizielle Projektbeschreibung von Microsoft konnte ZDNet zuvor noch sichern.

"This project features an Interactive-Tile UI system that enables users to access and manipulate Live Tiles in an interactive way with touch gestures. Interactive Tile's UI is responsive and flexible to an app's content and function. Users can provide quick input to the Interactive Tile on the Start screen. With a perception of Start as an entrance page, Interactive Tiles were introduced to empower the start screen with an intermediate access level to applications."

Weiterlesen

Windows 8.1-Update kommt am 8. April als automatisches Update


Das neue Update von Windows 8.1, ab dem 8. April verfügbar, soll nun endgültig Maus, Keyboard und Touchscreen versöhnen. Neu sind unter anderem die Möglichkeit, eine Metro App mit einem X in der oberen Ecke zu beenden, Windows Apps an die Taskbar zu pinnen und sogar ohne Umweg den Rechner über den Power Button oben rechts auszuschalten, wo sich auch die systemübergreifende Suche befindet. Neben weiteren Detailverbesserungen (zum Beispiel ein direkt auf der entsprechenden Kachel aufpoppendes Kontextmenü bei Rechtsklick) soll das Update vor allem deutlich weniger Speicher benötigen und eine bessere Performance auf allen Geräten bieten.

Weiterlesen

Auf eigene Gefahr: VLC Media Player für Windows 8 ist da


Warum auf eigene Gefahr? Hersteller VideoLAN bezeichnet die Beta-Version des VLC für Windows 8 selbst als "alles andere als stabil". Aber immerhin scheint die Version so verlässlich, dass sie im Windows Store zum Download angeboten wird. Das UI soll nicht gerade smooth sein, mit Problemen bei der Audiowiedergabe sei ebenfalls zu rechnen.

Die Version für Windows 8 baut auf der bereits verfügbaren App für Windows RT auf.

Weiterlesen

Für 130 Dollar mehr: Surface 2 mit LTE in den USA gesichtet

In den USA ist das Surface 2 jetzt auch mit LTE aufgetaucht, was für viele Interessierte ein wichtiges Kaufargument sein dürfte, da das Surface 2 bisher lediglich mit WiFi kommt. Für 130 Dollar mehr als das vergleichbare WiFi-Modell mit 64 GB bietet es Unterstützung für 850/900/1800/1900 2G, 3G UMTS und LTE (Bänder 4, 7, 17). Ob es die LTE-Version auch in Deutschland geben wird und wann das der Fall ist, ist allerdings noch unklar.

Weiterlesen

Das Erste: Jetzt auch als App für Windows 8 und RT


Gute Nachrichten für Nutzer von Windows 8 oder Windows RT: Für Android und iOS schon länger verfügbar, gibt es "Das Erste" ab sofort auch als App für die beiden Microsoft-Betriebssysteme. Sie bietet Zugriff auf die Mediathek und das ARD-Programm als Live-Stream sowie eine Programmübersicht und Tipps. Kostenloser Download hier im Windows Store.

Weiterlesen

Gegen Chrome OS und Android: Senkt Microsoft Windows-Preis um 70 Prozent?

SONY DSC

Derzeit ist es für Hardware-Hersteller nicht einfach, einen Windows-PC zu produzieren, der so wenig kostet wie simple Android-Tablets oder Chromebooks: Während Microsoft für Windows 50 Dollar will, gibt Google seine Software oft kostenlos weg. Wie Bloomberg berichtet, möchte Microsoft diese Differenz nun reduzieren. Die Lizenz für Windows 8.1 soll für Geräte mit einem Verkaufspreis von unter 250 Dollar nur noch 15 Dollar kosten. Das Unternehmen kommentierte den Bericht zwar bisher nicht, aber neu wäre die Strategie nicht. Vor einigen Jahren drückte Microsoft den Windows-XP-Preis runter, um Linux-Netbooks aus dem Markt zu drängen.

Weiterlesen

Hat Windows 8.1 ausgekachelt und der Desktop wird wieder König?



Es scheint als würde Windows sich in einem neuen Testbuild von Windows 8.1 jetzt doch noch dazu durchringen zu sagen, dass Metro (wir können uns das nicht abgewöhnen), das Kacheldesign, "modern UI", das eine komplette Strategie war für ein Verschmelzen von Desktops und Mobile, eher die schönste Nebensache der Welt ist. Zwar gibt es jetzt schon die Option, direkt in den Desktop zu starten, aber mit der neuesten Version wird das wieder zur Default-Einstellung. Und mehr noch, die modern UI Apps haben sogar eine Minimierungs-Funktion bekommen, die nur auf der Desktop-Umgebung Sinn machen würde. D.h. vielleicht können wir sie bald als Gadgets auf dem Desktop wieder begrüssen. All dies gerade in dem Moment, in dem Surface Tablets und Touchscreens auf Laptops und PCs langsam in Schwung kommen. Wir vermuten das letzte Wort um die Vorherrschaft um den ersten Screen auf Windows 8 ist noch lange nicht gesprochen und sollten vielleicht noch darauf hinweisen, dass die Quelle Wzor, ein russischer Leaker, zwar halbwegs verlässlich ist, aber eben auch alles andere als offiziell.

Weiterlesen

Bericht: Microsoft veröffentlicht Windows 8.1 Update 1 am 11. März


Windows 8.1 Update 1 wird am 11. März erscheinen. Das schreibt die Königin der Microsoft-Leaks, Mary Jo Foley, auf ZDNeT und beruft sich dabei auf „akkurate und vertrauenswürdige" Quellen. Diese haben ihr weiter verraten, dass Update 1 für günstige Tablets optimiert sei. Vor kurzem sind auch schon Screenshots aufgetaucht: Sie zeigen, dass sich Apps künftig an die Taskleiste auf dem Desktop anpinnen lassen. Alles in allem soll es sich aber um ein kleineres Update handeln. Entscheidende Änderungen wird vermutlich erst Windows 9 bringen, das Microsoft laut Gerüchteküche auf der Build-Konferenz im April vorstellen will.

Weiterlesen

Angekommen: Lenovo Miix 2


Zum Start von Windows 8.1 hatte Lenovo das Miix 2 als passendes Tablet angekündigt - jetzt ist es bei uns im Handel erhältlich. 1.200 x 800 Pixel bekommt auf auf dem 8"-Display. Dank IPS-Technik sollen die Betrachtungswinkel bis knapp unter 180° stabil bleiben. Zwei Kameras sind verbaut (zwei und fünf Megapixel), der interne Speicher liegt bei 32 GB, der um nochmals 32 GB erweitert werden kann. Als Prozessor kommt ein Intel Atom Z3740 zum Einsatz: ein Vierkern-Chip. Wer auf Microsoft Office angewiesen ist, kann sich freuen: Die Home & Student Edition ist bereits vorinstalliert.

Der Preis des Lenovo Miix 2 liegt bei 299 Euro.

Weiterlesen

Geht los: Project Spark, Microsofts Spielebaukasten für Windows und Xbox One jetzt als Beta für Windows 8.1 (Video)


Die Beta-Version von Project Spark für Windows 8.1 ist jetzt verfügbar, für die Xbox One soll es Anfang 2014 so weit sein. Microsofts DIY-Game-Umgebung erlaubt mit dem relativ simpel zu bedienenden Brain System das Erstellen von Spielen, Filmen und ganzen Welten, die sich dann mit anderen teilen und bespielen lassen. Auf twitch.tv könnt ihr schon ein paar der ersten Kreationen bewundern und euch über die Details informieren, Interessenten für das Beta-Programm können sich hier registrieren lassen, ein Video gibt´s nach dem Break.

Weiterlesen

Microsoft 3D Builder App für Windows 8.1 ist da (Video)


Microsoft hat ja die Unterstützung von 3D-Druckern unter Windows 8.1 groß angekündigt, jetzt ist die 3D Builder App da, die den nicht ganz unkomplizierten Weg vom Modell zum fertigen Ausdruck in 3D so vereinfachen soll, wie man es vom 2D-Druck gewöhnt ist. Damit soll natürlich auch das eigene 3D-Format 3MF gepusht werden, das verschiedene Farben und Materialien unterstützt. Jetzt müssen nur noch die 3D-Drucker selbst erschwinglicher werden. Video nach dem Break, die App gibt es nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen

Einsteiger-Yogas: Lenovo Flex 14 und 15 ab jetzt zu haben


Lenovos Flex 14 und Flex 15 sind die Einsteiger-Yoga-Laptops (auch wenn sie nicht so heissen): beide kommen mit Multitouch-HD-Display und AccuType-Tastatur und können um 300 Grad vom Notebook- in den Stand-Modus gedreht werden. Beide sollen akkutechnisch bis zu 9 Stunden durchhalten, die Maximalausstattung ist ein Core i7/Haswell beim Flex 15. Das Flex 14 ist ab sofort ab 449 Euro erhältlich, das Flex 15 kostet je nach Ausstattung ab 519 Euro.

Weiterlesen

Stotternder Mauszeiger: Microsoft liefert Windows 8.1-Update


Mit Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 kann es bei Spielen zu Problemen mit dem Mauszeiger kommen: Er stottert oder bleibt sogar komplett stehen. Microsoft hat jetzt für Abhilfe gesorgt und Updates veröffentlicht, über die ihr euch hier informieren könnt. Dort findet ihr auch die Downoads für die verschiedenen Versionen.

Weiterlesen

Windows RT 8.1 ist zurück im Windows Store


Microsoft hat das Update zu Windows RT 8.1 wieder verfügbar gemacht, wie sie via Twitter bekanntgaben. Das Problem mit beschädigten Boot-Dateien, das laut Microsoft bei etwa einem von 1000 Windows RT-Geräten auftrat, ist behoben. Vor drei Tagen war das Update entfernt worden, nachdem es bei einigen Usern zu Problemen gekommen war.

Weiterlesen

Microsoft entfernt Windows RT 8.1 vorübergehend aus dem Windows Store


Microsoft hat das Update auf WIndows RT 8.1 wegen Probleme einiger Nutzer aus dem Store genommen. Berichten zufolge kommt es beim Installationsprozess zu einer Beschädigung von Boot-Dateien. In einem US-amerikanischen Support-Forum heißt es dazu: "Microsoft untersucht eine Situation, von der eine begrenzte Anzahl Nutzer während des Updates ihrer Windows RT-Geräte auf Windows RT 8.1 betroffen sind. Deswegen haben wir vorübergehend das Windows RT 8.1-Update aus dem Windows Store entfernt. Wir arbeiten daran, die Situation so schnell wie möglich zu bereinigen und entschuldigen uns für allfällige Unannehmlichkeiten". Wie lange das Update nicht zur Verfügung stehen wird, gibt Microsoft nicht an, will aber sobald als möglich weitere Informationen liefern.

[Via TechCrunch]

Weiterlesen

Nächste Seite »



Die Neusten Galerien