Weiter zur Homepage

AOL Tech

Geeksphone Revolution jetzt bei Amazon für 239 Euro

Geeksphone bietet sein Multi-OS-Smartphone Revolution jetzt selbst via Amazon für 239 Euro an. Das Angebot soll bis 15. April gelten, danach kostet das Smartphone, das wahlweise mit Android oder Boot2Gecko läuft, 289 Euro. Oben drauf kommen in Deutschland noch Versandkosten von 18 Euro. Die Specs des Multi-OS-Phones sind eher Mittelklasse: 4,7-Zoll IPS LCD Display, 8 Megapixel Kamera, MicroSD-Slot bis 32 GB, sowie der Dualcore Intel Atom Prozessor Z2560 mit bis zu 1,6GHz und 1GB RAM und 4GB internem Speicher.


Weiterlesen

Eton Thor: Chinesisches Supersmartphone mit 5.000 mAh-Batterie


Ohne auch nur eine Sekunde dieses Handy in der Hand gehabt zu haben, das chinesische Eton Thor könnte eines der Smartphones des Jahres werden. Der Grund ist ziemlich einfach. Es ist nicht der CPU von MediaTek (MT6592) mit acht Kernen (auch wenn das genauso eine Weltpremiere ist), der die Sache so sensationell macht. Es dürfte wohl der knackige Akku mit 5.000 mAh sein. Ihr habt richtig gelesen. 5.000. Und das bei einer Gerätedicke von gerade mal 9mm. Das soll für 1.100 Stunden Standby sorgen (46 Tage). Zum Vergleich: das iPhone 5s hat 250 Stunden. Auch wenn dieses Smartphone es wahrscheinlich nie nach Europa schaffen wird, es zeigt, dass das tägliche Aufladen endlich ein Ende haben könnte.

[via Phone Arena]

Weiterlesen

Motorola Moto X+1: Moto-X-Nachfolger hat komischen Namen


Kollege @evleaks hat diesen Schriftzug auf Twitter veröffentlicht und behauptet steif und fest, dass der Nachfolger des Moto X bald erscheinen soll. Was das Smartphone vom aktuellen X-Modell unterscheiden wird, ist noch nicht bekannt. Verwirrung herrscht natürlich beim etwas gewöhnungsbedürftigen Namen des Handys. Welchen Zungenknoten hat Motorola wohl im Sinn, wenn sich das so bewahrheiten sollte? Das Moto X kam in den USA im August 2013 in den Handel. Den jährlichen Rhythmus halten praktisch alle Hersteller sein, außerdem würde dieser Termin gut zur Ankündigung passen, die Smart Watch Moto 360 ebenfalls zu diesem Zeitpunkt in den Handel bringen zu wollen. Das Moto X+1 könnte also der erste Begleiter der schlauen Armbanduhr sein.

Weiterlesen

Sturztest: HTC One M8 vs. Samsung Galaxy S5 vs. Apple iPhone 5s (Video)


Beschränkt aussagekräftig, aber immer beliebt: Todernste Drop-Tests, welche brandneue Gadgets im freien Fall zeigen. Als Gladiatoren treten heute das One M8, das Galaxy S5 und das iPhone 5s an. Vier Absturzhöhen werden getestet: Jackentasche, Ohr, Über-Kopf und Über-Kopf-auf-dem-Tisch-stehend. Für eines der drei Smartphones war schon bei der zweiten Stufe Schluss. Über die Sinnigkeit von Stufe drei und vier könnte man sich streiten, aber es darf nun mal nur einen Sieger geben. Seht selbst im Video nach dem Break.

[Via BGR]

Weiterlesen

Ativ SE: Samsungs Windows Phone kommt nicht nach Deutschland


Beim US-amerikanischen Mobilfunkunternehmen Verizon ist das 5 Zoll große ATIV SE seit gestern vorbestellbar. In Deutschland wird das Smartphone mit Windows Phone 8 (nicht wie vermutet mit Windows Phone 8.1) hingegen nicht erscheinen, wie ComputerBase berichtet. Das habe Samsung direkt bestätigt. Hier trotzdem kurz die wichtigsten Specs: eine 2,3GHz Snapdragon 800 Quad-Core CPU, LTE, 2GB RAM, eine 13-Megapixel-Kamera und ein 2600mAh Akku. Die US-Produktseite findet ihr hinter dem zweiten Quelle-Link.

Weiterlesen

TAG Heuer: Luxus Telefon mit Solarpanel im Screen



Eigenwillig sieht es schon aus. Wie immer bei TAG Heuer, und der Preis ist mit 7000 Dollar wieder ganz apart. Vor allem für so ein Ding, bei dem man sonst nicht mal sicher ist, ob man es Smartphone nennen möchte. Der Clou hier, ein transparentes Solarpanel, das zwischen dem Glas und dem LCD Display hängt und so bei Licht zumindest die Standby-Zeit auf ewig sichert. Zum gleichen Preis könnte man sicherlicher aber auch ein Monster-Solar-Panel für zu Hause kaufen. Video nach dem Break.

Weiterlesen

Phonebloks: Neuigkeiten von Googles modularem Smartphone



Nein, es gibt noch kein Releasedate, geschweige denn die Gewissheit ob wirklich am Ende ein Produkt daraus wird und wer es herstellen wird. Dennoch möchte Google uns alle wohl darauf hinweisen, dass Project ARA aka Phonebloks nach wie vor läuft und Fortschritte macht. Das Team stellt sich im Video nach dem Break vor und zeigt wie die einzelnen Komponenten mit Elektro-Permanent-Magneten zusammengehalten werden. Einen kleinen Einblick in die verschiedenen Skelette bekommen wir auch und entnehmen denen, dass es zwischen 6 und 9 Module geben soll. Die kleinste Variante soll nach Wünschen von Google am Ende 50 Dollar kosten (Bildschirm, Skelett und WiFi Modul). Am 15. April gibt es vermutlich noch mehr News, denn dann startet die ARA Entwickler Konferenz.

Weiterlesen

Leak: Angebliche Specs des Galaxy S5 mini aufgetaucht


SamMobile haben aus einer ihrer gewöhnlich gut informierten Quellen die Specs für das Samsung Galaxy S5 mini aufgetan. Das soll wie schon zuvor das S4 mini (oben auf dem Foto) für das S4 die kleinere und günstigere Variante des Galaxy S5 werden und die Modellnummer SM-G800 haben. Außerdem kommt es mit 4,5 Zoll Super AMOLED Display mit 720p HD-Auflösung, wahrscheinlich einem Snapdragon 400 und 8 Megapixel-Kamera, einer Frontkamera mit 2 Megapixeln, 1,5 GB RAM, 16GB internem Speicher, einem 2100 mAh Akku und soll unter Android 4.4 KitKat laufen. Nicht die Rede ist hingegen vom Fingerabdrucksensor oder der IP67-Zertifizierung des großen Bruders.

[via SamMobile]

Weiterlesen

Computersimulation: 1.500 Passanten in Tokyo gucken permanent aufs Smartphone



In dicht besiedelten Gegenden und Großstädten ist das Hantieren mit Smartphones während des Gehens eine gefährliche Angelegenheit. Gerade in Tokyo scheint es zu einem Sicherheitsrisiko geworden zu sein. An U-Bahnhaltestellen und Kreuzungen stehen mittlerweile Schilder, die vor dem steten Handydraufgucken warnen. Der japanische Handy-Hersteller NTT Docomo hat zusammen mit der Aichi Universität diese Computersimulation gebastelt. Hier laufen 1.500 Passanten über die berühmte Kreuzung an der Shibuya Station und alle gucken aufs Telefon. Dass das nicht gut geht, ist fast klar, ein bisschen naiv und putzig wirkt das Video dann aber doch. Video nach dem Break.

[via Kotaku]

Weiterlesen

Galaxy S5 und Gear Smartwatch = Babyfon



Noch ein Einsatzgebiet, in dem ihr das Galaxy S5 von Samsung verwenden könnt, gefällig? Besitzer einer Gear Smartwatch können mit dem neuen Smartphone kleine Kinder überwachen. Einfach das Handy am Kinderbett liegen lassen. Macht sich das Kind durch Schreien bemerkbar, vibriert die Uhr. So richtig wohl scheint sich Samsung mit dieser Funktionalität jedoch nicht zu fühlen: Die Warnhinweise nehmen das gesamte Display ein. Zu funktionieren scheint es aber dennoch.

Weiterlesen

Apple Patent: Kamera und Transparenz gegen SMS-Unfälle



Wir kennen das Problem alle. Chatten auf dem Telefon, statt auf die Straße zu sehen. Apple hat vor einer ganzen Weile schon ein Patent für "transparent texting" angemeldet, dass der Unfallgefahr auf einfachste Weise vorbeugen will. Bei SMS wird die Kamera angeschaltet, die den Hintergrund als Bild auf den Hintergrund der Chats legt, und die Blasen leicht transparent macht. Augmented Reality für Dummies könnte man auch sagen. Sensoren wie in Project Tango könnten da sogar noch einiges mehr tun, da sie eine mögliche Kollisionsgefahr durch ihre Sensoren erkennen könnten. Irgendwann sollte jedenfalls mal Schluss sein mit Menschen, die ständig irgendwas anrempeln, weil sie zu sehr auf ihr Telefon konzentriert sind, wenn sich transparente Screens bei heutigen Formfaktoren schon nicht durchsetzen können.

Weiterlesen

LG G2 mini kostet 350 Euro - bei Amazon Spanien


Viele Unbekannte gibt es zum 4,7-Zoll großen Andoid KitKat-Smartphone G2 mini nicht mehr: Wir kennen dank einer Pressemitteilung die wichtigsten Spezifikationen. Und vor ein paar Tagen gab LG zudem bekannt, dass die Auslieferung im April beginnt, nannte allerdings keinen Preis. Das tut LG nach wie vor nicht, einige europäische Anbieter - unter anderem Amazon - aber schon: Für 350 Euro seid ihr dabei.

[Via GSM Arena]

Weiterlesen

Mobilfunkunternehmen listet HTC One M8 Mini


Vor einigen Tagen hat HTC das One M8 vorgestellt. Es wäre also keine große Überraschung, wenn das Unternehmen bald auch dem One Mini ein Upgrade gönnte. Eine Liste der schwedischen Telia legt nun genau das nahe, denn dort taucht auch der Name M8 Mini auf. Mittlerweile ist der Eintrag wieder verschwunden. Wie das Mobilfunkunternehmen sagt, will es nur die momentan erhältlichen Geräte zeigen - was zwar keine Bestätigung des kleinen M8 ist, aber auch kein Dementi. Und da HTC selbst unseren US-Kollegen kürzlich erklärt hat, dass seine "product family strategy" gut funktioniert habe, können wir wohl davon ausgehen, dass ein One M8 Mini nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

[Via Phandroid]

Weiterlesen

Leak: Nokia Lumia 630 mit Windows Phone 8.1 (Video)


In freier Wildbahn gesichtet: Nokias Einsteiger-Modell Lumia 630. Von Coolxap kommt ein Video und @Umit steuert eine Handvoll Fotos bei, die das Smartphone in seiner ganzen Windows Phone 8.1-Pracht zeigen. Früheren Gerüchten zufolge steckt hinter dem 4,5 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln ein Snapdragon 400-Prozessor und 1GB RAM. Ob's stimmt erfahren wir nächste Woche, denn am Mittwoch den 2. April findet in San Francisco ein Event unter dem Motto „mehr Lumia" statt. Bis dann: Video nach dem Break.

[Via WPCentral, GSMArena]

Weiterlesen

ZTE Grand S II könnte das erste Smartphone mit 4GB RAM werden


Das demnächst erscheinende Smartphone ZTE Grand S II könnte das erste Telefon mit 4GB RAM werden. Bislang waren 3GB das Maximum. In der Standard-Ausführung kommt das ZTE Grand S II mit 2GB Speicher. Ähnlich dem ZTE Nubia X6, wo man eine Highendversion mit 3GB RAM bekommen kann, könnten die 4GB als Option kommen.

[via G for Games]

Weiterlesen

« Vorherige Seite | Nächste Seite »



Die Neusten Galerien