Weiter zur Homepage

AOL Tech

Demnächst in euren Samsung-Handys: besserer Sound



Warum? Die Firma hinter diesem Logo ist Schuld. Samsung hat Technologie von SRS Labs lizenziert, um die Klangqualität ihrer Handys im Allgemeinen und natürlich vor allem der MP3-Player im Besonderen zu pimpen. Patente, die zu der Lizenz gehören: SRS Circle Surround Headphones, SRS WOW HD und SRS VIP+. Nein, fragt uns nicht. Wir werden es ja dann erleben.

[via Überphones]

Weiterlesen

CES: neue Settop-Boxen von Netgear bringen TV und Internet näher zusammen



Auch Netgear hat Trümpfe im Ärmel auf der CES, zum Beispiel den Internet TV Player ITV2000. Der unterstützt neue HD TVs und ältere analoge Fernseher. YouTube und Google Video (natürlich auch alle anderen Portale) können so bequem vom Sofa aus geschaut werden, ebenso Livestreams aus dem Netz. Mit der VTap-Video-Suchfunktion kann das Netz nach Videos entsprechend Vorgaben wie Land, Thema, Person oder Webseite durchsucht werden. Anwender können über ein USB-Speichergerät oder mit ReadyNAS auch Videos, Musik und Fotos abspielen. Mehr Neuheiten von Netgear nach dem Break.

Weiterlesen

Sony Ericsson Xmini: schickes Walkman-Handy für Japan



Ah, funky. Japan bekommt ein neues Walkman-Telefon, das Sony Ericsson Xmini. Jetzt bei KDDI erhältlich. 75 x 44 x 18 mm, 8-Megapixel-Kamera, 4GB Speicher. Das VGA-Display kommt mir 320 x 240p. Im geschlossenen Zustand bietet das dann volle Kontrolle über den Musikplayer. Hoffentlich bald auch bei uns? Mehr Bilder (via Akihabara News) in der Galerie.

Weiterlesen

iPanda: ein weiteres tierisches iPod-Dock von Speakal



Nach dem iPig ein weiteres Plastiktier von Speakal, in das man einen iPod stecken kann und aus dem dann Musik erklingt. Der iPanda hat fünf Lautsprecher mit bis zum 25 Watt, dadurch einen 360°-Effekt, die Bassstärke ist justierbar, es gibt einen Subwoofer, Bass Reflex System und 2.1. Stereo. An den Ohren kann die Lautstärke reguliert werden und die Pfoten sorgen dafür, dass der iPanda nicht zu doll wackelt. Zudem ist eine Fernbedienung dabei und das Maul leuchtet. Bei Speakal kann der niedliche Plastikpanda für satte $139.99 erstanden werden.

[Via Slashgear]

Weiterlesen

Logic 3 Valve80: Röhren-Dock für iPhone und iPhone



Man könnte diese Geschichte so schreiben: "Nein, aus Scheiße kann man kein Gold machen, den MP3s also durch Röhren wieder einen besseren Sound anzudichten, ist schlichte Abzocke." Wir dürfen dabei aber nicht vergessen, dass iPod und iPhone auch andere File-Arten abspielen können und deshalb ist dieses iPod-Dock mit integriertem Röhren-Verstärker ja vielleicht doch was. 2 x 40 Watt, schicker schwarzer Klavierlack, Video-Out und sogar Audio-In. Logic 3s Valve80 hat dafür auch seinen Preis: 350 Euro muss man dafür hinlegen, aber mein Gott ...

Weiterlesen

Punkschnalle mit MP3-Player vergrault selbst resistenteste Freundin




Evil, evil, diese wuchtige Gürtelschnalle mit MP3-Player und LED-Beleuchtung, die selbst altehrwürdige Hells Angels in Angst und Schrecken versetzt. Wo selbst Luzifer himself wie ein Pudelbaby wirkt, wenn man dieses Monstrum an Respektkredit, erstmal überm Schritt hat und wie ein englischer Weihnachtsbaum zu blinken beginnt. Gut, Musik spielen kann er auch, aber interessiert das ernsthaft irgendwen?


[Via Geek Alerts]

Weiterlesen

Native Instruments kündigt neue Version der DJ-Software Traktor und Traktor Scratch an: jetzt alles Pro!



Nachdem wir uns neulich mit Hauptquartier von Native Instruments schon eine Beta anschauen durften, ist es jetzt offiziell: Die Berliner Software-Firma kommt mit neuen Versionen ihrer Digital-DJ-Lösungen Traktor und Traktor Scratch, und zwar schon am 1. November. Das überarbeitete User Interface hat alle wichtigen Funktionen noch besser im Griff, die Effekt-Struktur wurde aufgebohrt und verbessert, der Browser unterstützt Cover-Art und in Sachen MIDI und damit dem Zusammenspiel zwischen Software und Controllern wird ordentlich in die Zukunft geschaut. Bei so vielen neuen Features wundert es nicht, dass beide Versionen jetzt stolz den Zusatz "Pro" im Namen führen. Die volle Pressemeldung nach dem Break!

Weiterlesen

Apple "Lets Rock": iTunes 8



Steve Jobs stellt just in diesem Moment die neue Version von iTunes vor. Wie es scheint, sind alle Features mit an Bord, die bereits die letzten Tage auf allen einschlägigen Webseiten vorausgesagt wurden. Neben der Rückkehr des abtrünnigen TV-Senders NBC mit seinen Serien in den US-Store (haben wir gar nichts von), steht iTunes 8 unter dem Motto: Genius. Die Jukebox checkt eure Library und holt in Online-Store Empfehlungen ein, die gut zu euren Playlists passen könnten. Dabei wird auch auf Informationen von anderen Usern zurückgegriffen. Auch die Erstellung von neuen Playlists übernimmt das Genius-Feature auf Wunsch automatisch.



Auch das Browsing wurde in iTunes 8 verändert. Für alle Inhalte kann zukünftig auch über Genre/Komponist etc. gesucht werden. Dabei übernimmt die Musik-Sektion von iTunes die Darstellungsform, wie wir sie schon von Video-Inhalten kennen.

iTunes 8 kann ab heute kostenlos geladen werden.

Weiterlesen

Boombox Ghetto Blaster in der Retro Tasche


Mit wummernden Bässen beim Einkaufen unterwegs ist der Besitzer einer dieser Taschen mit eingebauten Lautsprechern wohl kaum, dass geben die kleinen Speaker nicht her, aber für den Effekt reichen sie wohl aus. Wenn das quitschige Ghetto Blaster Oldschool Design nicht schon genug Aufmerksamkeit verursacht. An die Tasche kann man einfach seinen MP3 Player anschließen und auch die anderen hören mit. Wie mit dem Handy, nur ein Tick stylischer.

[via GeekAlerts]

Weiterlesen

Schuluniform für iPods





Auch im traditionellen England, wo Schuluniformen weiterhin Pflicht sind, kann man den Trend der Zeit nicht ewig ignorieren. Ein MP3-Player gehört zur Standardausüstung dazu wie auch ein Handy oder ein Pferdebildsammelalbum. Die Kette Marks and Spencer hat die Zeichen der Zeit erkannt und eine eigene Schuluniform-Kollektion veröffentlicht, die extra Taschen und Schlaufen für iPod und Ohrstöpsel hat. Das wird die Lehrer freuen. Dem Mädchen wie oben zu sehen anscheinend aber noch mehr.


[Via Coolest Gadgets]

Weiterlesen

Warner schliesst sich Nokias Comes With Music Downloadservice an



Das neueste Label nach BMG das auf Nokias Comes-With-Music Zug aufspringt ist niemand anderes als Warner. Das drittgrößte Label weltweit stößt zu den anderen Majors, wonach jetzt nur noch die EMI für eine komplette Runde aller Majors fehlt. Der Service erlaubt es, Musik 12 Monate lang runterzuladen und auf dem Handy zu behalten oder auf den Rechner zu überspielen. Jetzt müssen nur noch die entsprechenden Handys kommen...

[Artikel in Englisch]

[Via Yahoo News]

Weiterlesen

Rhapsody jetzt ohne DRM, in China fällt kein Sack Reis um



Auch bei Rhapsody, dem Download-Laden von Real Networks, gibt es jetzt Musik ohne DRM. So weit, so langweilig. Aber so verhindert Real wenigstens, dass man den Laden komplett vergisst. Über fünf Millionen Songs stehen auf dem Server bereit, die für den fast schon standardisierten Deal von 0,99 $ für den Einzeltrack und 9,99 $ für das Album angeboten werden. Ob Real damit noch bei den Kunden landen kann, sei dahingestellt, spät genug sind sie jedenfalls. Das weiß auch Real und haut gleich mal 100.000 Alben umsonst raus an die ersten Kunden, die sich registrieren.

Warum wir euch das erzählen? Wir nehmen unseren Informations-Auftrag sehr ernst bei Engadget und auch, wenn Rhapsody nach wie vor nur für US-amerikanische IP-Adressen funktioniert, konnten wir euch darüber nicht im Unklaren lassen.

Weiterlesen

Amazons MP3-Laden bald auch Europa? Die Anzeichen verdichten sich




Natürlich will Amazon seinen MP3-Laden so schnell wie möglich auch außerhalb der USA an den Start bringen, das wissen wir. Doch jetzt scheint tatsächlich etwas voran zu gehen. Die britische Tageszeitung Telegraph berichtet, dass Amazon-Manager kürzlich in London Gespräche mit Mitarbeitern der großen englischen Labels geführt hat. Das ist ein erster Schritt, verrät aber natürlich noch nichts über den tatsächlichen Starttermin. DRM ist zwar auf dem Rückzug, voll und ganz wollen sich die Majors aber immer noch nicht vom Kopierschutz trennen ... Amazon bietet ihn nicht mal als Option für Labels an, die, auf der anderen Seite, großes Interesse daran haben dürften, dass die Download-Dominanz von iTunes und Apple endlich auch in Europa von einem global player attackiert wird.
Vielleicht also startet der Shop bald in Europa, vielleicht auch nicht. Was für ein fundiertes Fazit an so einem warmen Tag.
[Artikel in englisch]

Weiterlesen

Apple: fünf Milliarden Downloads im iTunes Store




Da können sich die Apple-Manager doch morgens mit gutem Gewissen noch mal umdrehen. 5 Milliarden Downloads kann der Apple-Musikladen verzeichnen, eine Zahl, die nicht nur gigantisch ist, sondern sich offenbar auch ausschließlich auf den US-amerikanischen Store bezieht. Zwar werden bei dieser Rechnung auch Umsonst-Downloads mitgezählt, die Apple-Kasse hat also nicht wirklich 5 Milliarden Mal geklingelt, beeindruckend ist diese Akzeptanz aber allemal.
Offenbar auch gut angenommen wird das Film-Angebot. Laut Apple werden pro Tag 50.000 Filme geliehen oder gekauft.

[via The Unofficial Apple Weblog]

Weiterlesen

« Vorherige Seite



Die Neusten Galerien