Weiter zur Homepage

AOL Tech

Neues Foto-Leak: iPad 5 in aller Ausführlichkeit


Das iPad 5 mal wieder in ausführlichster Ausführlichkeit: Sonny Dickson hat gleich 83 Fotos des mutmaßlichen iPads der fünften Generation zugespielt bekommen und gepostet, die sich von vielen anderen bereits aufgetauchten so gut wie gar nicht unterscheiden. Das Design entspricht eher dem iPad mini als dem klassischen iPad, also ein schmalerer Rahmen und ein etwas dünneres Gehäuse, aber auch das erwarten inzwischen eigentlich alle. Bei den Specs ist dagegen bisher noch eher wenig durchgesickert (mal abgesehen vom allseits erwarteten A7-Chip), ein ganz kleines bisschen Spannung bleibt also noch für den 22. Oktober. Die komplette Bildersammlung findet ihr hier.

Weiterlesen

Apples iPad-Event findet angeblich am 22. Oktober statt


AllThingsD ist sich sicher, den Termin des nächsten Apple-Events zu kennen: Am Dienstag in knapp zwei Wochen soll es soweit sein. Und da die Seite das genaue Datum des vergangenen iPhone-Events richtig voraussagte, sollten alle, die sich für neue iPads, Mac Pros und / oder OS X Mavericks interessieren, den 22. Oktober im Kalender vormerken. Für uns wird es auf jeden Fall ein ereignisreicher Tag werden: Nokia will ebenfalls am 22. Oktober eine Neuheit - vermutlich das Lumia 1520 - vorstellen, und Microsoft legt mit dem Verkauf der Surface 2- und Surface 2 Pro-Tablets los.

Weiterlesen

Der Vollständigkeit halber: Neue Bilder vom iPad 5 in spacegrau


Nein, die Farbbezeichnung spacegrau will uns immer noch nicht ganz stotterfrei über die Lippen: Die neue Farbe des iPhone 5s gilt jedoch auch für die kommende Generation der Apple-Tablets als gesetzt. Oder wo kommen die sonst her? Da überrascht es nicht, nach zahlreichen Snapshots jetzt deutlich schärfere Bilder kursieren. Ins Netz geschmissen wurden sie von sonnydickson.com und wir reichen sie hiermit an euch weiter.

Weiterlesen

Microsoft bietet 200 Dollar-Gutschrift für gebrauchte iPads


Microsoft kauft in den USA neuerdings "schonend gebrauchte" iPads: Wer bis zum 27. Oktober ein iPad 2, 3 oder 4 abgibt, erhält eine Geschenkkarte für den Microsoft Store im Wert von mindestens 200 Dollar. Die iPads sollten möglichst mit Netzteil und ohne Passwortschutz abgegeben werden. Im gleichen Atemzug schlägt Microsoft den Kunden ein Upgrade für ihr Tablet vor, und man möge doch Surface RT oder Surface Pro auschecken. Während Microsoft kürzlich auch in Deutschland die Preise für seine von Absatzproblemen geplagten Tablets gesenkt hat, gilt dieses Trade-In-Angebot bisher nur für die USA und Kanada.

Weiterlesen

iPad mini 2-Rückenteil aufgetaucht


Und noch ein iPad-Leak: kurz nach dem iPad 5-Rückenteil haben FanaticFone jetzt auch das für das iPad mini 2 zugespielt bekommen. Das ist weniger spektakulär, denn es sieht, mit einer kleinen Ausnahme, genau so aus wie das aktuelle iPad mini. Die Ausnahme ist das Apple-Logo, das wie schon in den letzten iPad 5-Leaks eine Aussparung bekommen hat, die es leuchten lassen könnte wie beim MacBook Pro. Mehr Fotos hinter dem Quelle-Link.

[via FanaticFone]

Weiterlesen

iPad 5-Gehäuse taucht im Video auf (Video)


Und wieder ist ein kleines Stückchen vermeindlicher Apple-Hardware aufgetaucht: die japanische Seite Mac Otakara hat ein kurzes Video eines noch leeren Gehäuses des jetzt im Herbst erwarteten iPad 5 gepostet. Daneben liegen zum Vergleich das aktuelle iPad und das iPad mini. Das was wir hier zu sehen bekommen passt zu den meisten Gerüchten (dünnerer Gehäuserand, Designanlehnung ans iPad mini) und verblüffend genau auch zu den jüngst aufgetauchten Rückenteilen. Seht selbst im Video nach dem Break.

Weiterlesen

Video: Schon wieder Anti-iPad-Werbung von Microsoft


"Oh dear, I need a little help here", sagt Siri im Werbeclip nach dem Break, nachdem das Surface RT-Tablet dank Kickstand ohne Hilfe frei steht. Stimmt ja, aber ob vergleichende Werbung das Richtige für ein Produkt ist, das sich mehr schlecht als recht verkauft? Oder für eine Firma, deren Börsen-Kurssturz gerade durch die Presse rauscht? Microsoft bemüht Apples Sprachassistentin nicht zum ersten Mal für Anti-iPad-Werbung, obwohl der Konzern bereits für eine Tablet-Vergleichseite Kritik einstecken musste, auf der das iPad im Verhältnis zum Windows-Tablet zu klein abgebildet war.

Weiterlesen

Gerücht: iPad Mini mit Retina Display kommt erst 2014


Die Gerüchteküche hat das iPad mini mit Retina Display schon länger auf ihrer Karte und weiß natürlich auch, wann uns Apple das pixelstarke Tabletchen servieren wird: später, also später als man in der Gerüchteküche mal dachte. Laut der taiwanischen Economic Daily News sind die Retina Displays derzeit nämlich so knapp, dass das nächste iPad mini nicht wie geplant zum Weihnachtsverkauf, sondern erst 2014 erscheinen kann. Außerdem berichtet die Webseite, dass Apple das zweite iPad mini möglicherweise in zwei Versionen rausbringen werde - eine davon ohne Retina Display und entsprechend günstiger.

[Via Electronista]

Weiterlesen

Spaß am Montag: Neue Bilder vom bunten iPhone und technische Zeichnungen des kommenden iPad


Aus chinesischen Foren stammen die Bilder dieser angeblichen Rückenschale des Einsteiger-iPhone, mit dessen Einführung Teile der Gerüchteküche immer noch fest rechnen. Apple könnte so in Schwellenländern besser Fuß fassen, aber auch dem Galaxy S4 mini und ähnlichen Smartphones von Samsung und Co eine Cupertino-Alternative entgegenstellen. Mehr hinter dem Break.

Weiterlesen

Propellerhead Thor: Neuer Synth für das iPad (Video)


Reason-Nutzer kennen Thor als umfangreich einsetzbare Synthesizer-Zentrale der Produktionsumgebung, die schwedischen Entwickler haben den Synth jetzt für das iPad portiert. Dabei sollen alle Funktionen auch auf Apples Tablet funktionieren, darüber hinaus gibt es eine virtuelle Klaviatur. Patches zwischen Rechner und Tablet können problemlos ausgetauscht werden, über 1.000 Presets sind bereits mit dabei.

Thor für das iPad kostet 13,99 € und ist jetzt im App Store erhältlich. Sounds und ein Video haben wir hinter dem Klick.

Weiterlesen

Digital Detox Programme: Vierjähriges Mädchen aus England erhält iPad-Entzugstherapie



Kinder lieben iPads. Das einfache, intuitive Interface und vor allem die Games tun es den Kleinsten unter uns an. In England scheinbar, kann die iPad-Früherziehung aber auch nach hinten losgehen. Ein vier Jahre altes Mädchen wird erstmalig wegen ihrer vermeintlichen Tabletabhängigkeit behandelt. Verantwortlich für die Behandlung ein gewisser Dr. Richard Graham, der seine dafür geschaffene Therapie "Digital Detox Programme" nennt. Preis für die vierwöchige Session: 16.000 britische Pfund (18.651 Euro). Wir schlagen vor das iPad einfach wegzuschließen oder für die Hälfte des Geldes ein Pony zu kaufen, da ist das Tablet ganz schnell auch nur noch zweite Wahl. Aber jeder so, wie er es mag.

[Via Techradar]


Weiterlesen

Neue iPad 5-Cases tauchen in Hong Kong auf


Mit den Gerüchten zum iPad 5 können wir dann bald mal diverse Innenstädte neu pflastern, was sich aber immer mehr herauskristallisiert ist die äußere Form: dünner, leichter und allerhöchstwahrscheinlich dem iPad mini sehr ähnlich. Unsere Kollegen haben heute auf der Hong Kong Electronics Fair ein paar Cases aufgetan, die von den Aussparungen und der Größe her zu den Ende Januar aufgetauchten Bauteilen wie angegossen passen dürften. Jetzt ist eigentlich nur noch die Frage, was Apple dem neuen iPad an Innereien mitgibt und wann es denn kommt.

Weiterlesen

Foto-Leak: Ist das die Vorderseite des nächsten iPads?


Die Rückseite hatte uns die Gerüchteküche bereits serviert, jetzt ist die Vorderseite dran: Bei der französischen Webseite nowhereelse - die auch schon den geschrumpften Apple Dock Connector vorzeitig enthüllte - ist dieses Bild aufgetaucht, dass die weiße Front des kommenden iPad 5 zeigen soll. Der größte Unterschied zu der dritten und vierten Generation ist der schmalere Rahmen an den Längsseiten, was gut zu den bisherigen Gerüchten zu einem leichteren, dem iPad mini nachempfundenen Design passt.

Weiterlesen

Video: Pinguin spielt iPad-Game


Katzen haben mit Game for Cats seit einiger Zeit ihr eigenes iPad-Spiel. Dass sich dieser Fruit Ninja-mäßige Zeitvertreib für Stubentiger auch als Entertainment-Option für Pinguine eignet, zeigt dieses Video. Newsom, ein Federfrackträger aus dem Aquarium of the Pacific in Long Beach/Kalifornien meistert das Game mit Schnabel statt Krallen. Sein Highscore liegt bei 1.600 Punkten. Wie wär es mit einem Kickstarter für Game for Penguins? Video nach dem Break.

[Via Phone Arena]

Weiterlesen

iPad: Apple-Patent für kabelloses Aufladen mittels Smart Cover


Apples Phil Schiller hält nicht viel von Wireless Charging, zumindest nicht, wenn man dazu ein zusätzliches Gerät benötigt. Jetzt ist ein iPad-Patent aufgetaucht, das diese Bedingung erfüllt: Der Transmitter sitzt laut Patentantrag nicht wie allgemein üblich in einem stationären Dock, sondern versteckt sich im iPad Smart Cover. Mittels Induktion wird die Energie zu einem Empfänger im iPad übertragen. Einige Darstellungen zeigen zudem einen in der Hülle integrierten Akku, womit das drahtlose Laden auch unterwegs möglich wäre. Ganz ohne Kabel geht es allerdings nicht - um die Hülle aufzuladen, muss sie an die Steckdose. Wie Apple in dem Patent erwähnt, wäre es aber auch denkbar, die Außenseite des Smart Covers mit Solarzellen zu bestücken.

[Via Apple Insider]

Weiterlesen

« Vorherige Seite | Nächste Seite »



Die Neusten Galerien