Weiter zur Homepage

AOL Tech

Apples Mac Pro bei Conrad vorbestellbar


Apple selbst hat sich noch nicht festgelegt, wann der Mac Pro denn nun wirklich erhältlich sein soll. Es heißt nach wie vor: Dezember. Jetzt muss es schnell gehen. Bei Conrad lässt sich Apples neuer Desktop-Computer jetzt vorbestellen. Und ein Lieferdatum gibt es auch: den 16. Dezember. Wie viel Wahrheit in diesem Online-Listing steckt? Keine Ahnung. Zwei vorkonfigurierte Versionen stehen zur Auswahl: für 3.000 bzw. 4.000 Euro.

Weiterlesen

Origin PC kooperiert mit Razer


Wenn ihr euch von Origin PC einen auf eure Bedürfnisse angepassten Rechner habt zusammenschrauben lassen: Das entsprechende Zubehör ist jetzt ebenfalls erhältlich. Die neue Serie Elite Gaming beinhaltet Hardware von Razer. Konkret geht es um eine spezielle Version der BlackWidow-Tastatur, um die Taipan-Maus und die Goliathus Maus-Matte. Origin-Fanboys freuen sich über die entsprechende Logo-Platzierung und ein angepasstes Farbklima. Die Preise: Tastatur 140 USD, Maus 80 Dollar und das Maus-Pad 20 Dollar.

Weiterlesen

Mac Pro RED: Auktion für den guten Zweck



Die RED Serie von Apple bekommt Nachwuchs. Der Mac Pro - über dessen Innereien man nichts weiss, es ist aber keine magische Sonderkonfiguration anzunehmen - in der Product RED Version soll bei Sothebys fr 40-60.000 Dollar versteigert werden. Dafür dass es ein Einzelstück ist, mag das Sinn machen, wichtiger aber ist, der gute Zweck. Und nein, der sieht nicht wirklich aus wie ein Staubsauger.

Weiterlesen

Eyes-On: Mac Pro, von innen und aussen (2013)


Diesmal war der neue Mac Pro nicht mehr hinter Glas versteckt wie auf der WWDC, sondern in verschiedenen Zusammenbaustadien mit freiem Blick auf die Innereien zu sehen, was die Upgradefreundlichkeit dokumentiert. Die ab 2999 Euro im Dezember erhältliche Workstation ist erstaunlich kompakt und klein, in der Galerie gibt es verschiedene Perspektiven zu sehen, die unter anderem die 3,7 GHz Quadcore Xeon CPU, 12GB RAM aund natürlich auch den Darth Vader-artigen Lüfter zeigen. Erstmals gab es ihn auch wirklich in Aktion zu sehen: von den drei Demo-Konfigurationen war die beeindruckendste das 4K-Editing in Final Cut Pro auf zwei Bildschirmen, das komplett ruckelfrei und flüssig ablief. Der Mac Pro dürfte also vor allem bei wohlhabenden Video-Cuttern viele Freunde finden, wenn er im Dezember erscheint.

Weiterlesen

Neue iMacs: Haswell, neues WiFi, mehr Speicher für die Grafik, interner PCI-Express Bus


Still und leise hat Apple gestern seine iMac-Linie erneuert. Die ab sofort erhältlichen neuen Modelle kommen alle mit Haswell-Prozessoren, das Einstiegsmodell mit 21,5-Zoll mit Intels neuer Iris-Grafik. Alle anderen iMacs haben zudem mindestens 1 GB Speicher bekommen, bleiben aber bei NVIDIA-Grafik: GeForce GT 750M, GT 775M und GTX 775M stehen je nach Modell zur Auswahl, als Topausstattung für das große Modell gibt es die GTX 780M mit 4 GB. Außerdem neu sind ein interner PCI-Express Bus mit dem die optionale SSD schneller läuft und endlich auch schnelleres WLAN mit 802.11ac. Preistechnisch wurden die iMacs etwas günstiger im Vergleich zu den Vorgängern: ab jetzt sind sie ab 1299 Euro zu haben.

Weiterlesen

HP Recline 27: monströser Tisch-Touchscreen All-In-One



Eine merkwürdige Idee, den All-In-One, so wie HP es sich vorstellt, über den Tischrand zu kippen, aber in Wirklichkeit ist es höchst angenehm, so an einem Rechner zu arbeiten und HP hat lange getüftelt, diese Position sicher zu machen. Natürlich lässt sich ein Touchscreen dieser Größe weitaus besser bedienen, als wenn man darauf rumdrücken muss, wie auf einer Türklingel. Selbst das Tippen ist so natürlich um Längen einfacher. Man benutzt den All-In-One also am besten wie ein Tablet. Keine Frage, da hat HP recht. Das einzige Manko, obwohl der 27-Zoll Bildschirm da einiges ausgleicht, eine physikalische Tastatur hat in diesem Setup wirklich keinen Platz mehr. Eine 23-Zoll Version gibt es auch. Unser Wunsch: das ganze mit einer automatisiert motorisierten Funktion auszustatten, die den Recline auf Wunsch dann etwas zurückfährt, in normale Desktophorizontale kippt und eine Tastatur ausfährt. Falls man doch mal an die alten Tage zurückdenken möchte. Eine Art All-In-One Slider also. Aber, hey, die nächste IFA ist ja nicht mehr so weit entfernt.

Weiterlesen

Acer kommt mit 24 Zoll großem All In One Android-Desktop


Auf der IFA wird Acer sein zweites All-In-One-Desktop auf Android-Basis vorstellen. Das für die IFA angekündigte DA 241HL ist ein 24 Zoll großes Touchscreen-Device mit Jelly Bean 4.2 und einem Quadcore Tegra 3-Prozessor. Acer schreckt in diesem Falle offenbar nicht davor zurück, dass der Tegra 3 eigentlich nur für kleine mobile Geräte gedacht ist. Ab Oktober soll das Touchgerät ab 429 Euro in den Handel kommen.

Des weiteren wird ein Desktop mit einem 23-Zoll Full HD-Touch-Display kommen: Der Aspire U5-610 mit Intel Haswell-CPU, NVIDIA Geforce GTX 760M und bis zu 16GB RAM (ab 1.199 Euro) Findet die Pressemitteilung nach dem Break.

Weiterlesen

27-Zoll-iMac: Apple tauscht Grafikkarten aus


Apple hat ein Programm zum kostenlosen Austausch der AMD Radeon HD 6970M-Grafikkarten eröffnet, mit welchen einige 27 Zoll-iMacs ausgestattet sind. Die betroffenen iMacs wurden zwischen Mai 2011 und Oktober 2012 verkauft. Ihr Display erscheint entweder verzerrt, wird blau bzw. weiß mit vertikalen Linien oder aber komplett schwarz. In desem Support-Dokument von Apple erfahrt ihr alle weiteren Details. Solltet ihr bereits für eine Reparatur oder einen Austausch bezahlt haben, könnt ihr eine Erstattung beantragen.


Weiterlesen

Apple zeigt Mac Pro-Teaser in Kinos: Verkaufsstart im Herbst 2013


Mülleimer oder dunkle Seite der Macht - keines der neueren Apple-Produkte hat die Fantasien so angeregt wie der kommende Mac Pro. Wer einen haben will, muss nicht mehr lange warten: Laut MacRumors hat Apple begonnen, das Teaser-Video zum Mac Pro in US-amerikanischen Kinos zu zeigen. Im Werbespot soll es einen ersten, etwas konkreteren Fingerzeig in Richtung Verkaufsstart geben: er endet angeblich mit der Zeile "Herbst 2013", während am WWDC nur von "später in diesem Jahr" die Rede war.

Weiterlesen

Happy birthday, iMac! (Video)


iMac, iPod, iPhone. Es sind diese drei Produke, die Apple aus der Krise herausführten. In dieser Reihenfolge. Damals. Heute feiert der iMac Geburtstag. Am 15. August 1998 stellte Steve Jobs die erste Version des All-In-One-Rechners vor. In bunt, mit USB und CRT-Monitoren, die mitunter herrlich hochfrequent pfiffen. Ab diesem Tag, konnten selbst Büro-Rezeptionen irgendwie hipp wirken. Und der Rest ist Geschichte. Und alles begann mit "Excitement Of The Internet". Seht selbst im Video hinter dem Klick.

Weiterlesen

Utilite: kleiner Ubuntu-Rechner präsentiert sich als Alleskönner


Bereits für 99 US-Dollar bittet dieser kleine Rechner um eure Aufmerksamkeit. Utilite vom Compulab läuft mit Ubuntu und kann mit den unterschiedlichsten Komponenten bestückt werden. ARM-Prozessor: ein, zwei oder vier Kerne (bis zu 1,2 GHz), bis zu 4 GB RAM (DDR3, 1.066 MHz), bis zu 512 GB SSD, WiFi ist an Bord, HDMI, DVI-D, Ethernet, ein SD-Slot, vier USB-Ports, 2 x RS232 und hybride Audio-Ein- und Ausgänge. Die stromsparende Box unterstützt OpenGL ES, OpenVG und OpenCL EP.

Weiterlesen

Hands-On: Lenovo IdeaCentre Horizon mit 27-Zoll Multitouch-Display


Lenovo will die Rückkehr des Brettspiels via Touchscreen: mit dem Lenovo IdeaCentre Horizon mit 27-Zoll (1920 x 1080 Pixel) haben sie letzte Woche in Berlin ihren All-In-One in Tischgröße anläßlich eines Air Hockey-Turniers vorgestellt. Der IdeaCentre Horizon kommt mit einer Reihe Spieleklassikern wie Monopoly, Roulette, Poker, Air Hockey usw., die sich bequem mit bis zu fünf Spielern gleichzeitig spielen lassen. Das Display reagiert flott und genau, zusätzlich gibt es noch einen Satz Controller vom Joystick über den Air Hockey-Stick bis zum elektronischen Würfel dazu. Die Touch-Funktionalität der mitgelieferten Apps (neben den Spielen unter anderem eine App für Medien und diverse Spiel- und Lerngames für Kinder) wird über das eigene Aura-SDK gewährleistet, das auch Drittentwicklern zur Verfügung stehen soll. Neben dem Einsatz als Spieltisch ist der IdeaCentre Horizon aber auch ein ziemlich flotter Desktop mit Core i7-Prozessor und 8GB RAM, der Ständer des Bildschirms lässt sich dazu auch stufenlos neigen, Maus und Tastatur sind mit dabei. Zu haben ab jetzt für 1799 Euro.


Weiterlesen

HP Slate 21: Android All-In-One die Nächste



Und schon wieder hat jemand einen Android All-In-One am Start. HP kommt mit dem Slate21 in einem 21,5-Zoll IPS Touchscreen Faktor, der mit einem ausklappbaren Ständer recht universell einsetzbar ist. NVIDIA Tegra 4, Jellybean 4.2.2 eine Auflösung von 1920x1080 und ein Preis von nur 400 Dollar machen das Ganze natürlich zu einem attraktiven Ding zwischen Tablet und PC Ersatz. Nachteile: nur eine 8GB Festplatte, aber mit USB 2.0 und SD-Slot sollte man das in den Griff bekommen. Der größte Nachteil, es gibt wohl keine interne Batterie. Das Ding soll im September rauskommen.

Weiterlesen

Geht wieder los: Apple I kommt unter den Auktions-Hammer

(Bild: Christie's)

So rar scheint der erste Computer von Apple dann ja doch nicht zu sein. Bei Christie's wird aktuell ein weiteres funktionierendes Exemplar des Apple I versteigert. Einstiegspreis: 300.000 US-Dollar, Auktionsende: 9. Juli. Ein Blick auf die letzten Verkäufe zeigt, dass der Preis weiter steigen dürfte, auch wenn dieser Rechner hier stark modifiziert wurde: Ausgestattet mit einer Tastatur, einem Monitor und einer Datasette, ist lediglich das Motherboard noch im Originalzustand.

Weiterlesen

Angekommen: Lenovo IdeaCentre Horizon jetzt in Deutschland zu haben

Sony hat einen, HP auch, da kann Lenovo natürlich nicht zurückstehen. Das IdeaCentre Horizon ist ab dem 20. Juni in Deutschland erhältlich. 8,6 Kilo bringt der All-In-One mit integriertem Akku auf die Waage, der PC mit 27"-Touchscreen lässt sich fast plan auf den Tisch legen und ist somit ein weiteres Spielbrett der Zukunft. Unter anderem natürlich, auch am Schreibtisch dürfte der Horizon einen guten Eindruck machen. 1799 Euro werden fällig, die Pressemeldung haben wir für euch hinter dem Klick geparkt.

Weiterlesen

« Vorherige Seite | Nächste Seite »



Die Neusten Galerien