Weiter zur Homepage

AOL Tech

BlackBerry 9720: Neues Smartphone mit uraltem Betriebssystem (Video)


Während sich die BlackBerry-Fans einerseits schon an 5"-Geräte gewöhnen, bereitet das angeschlagene Unternehmen tatsächlich noch ein Smartphone vor, das mit dem veralteten Betriebssystem BlackBerry 7 ausgestattet ist. Warum das so ist, übersteigt unsere Vorstellungskraft bei weitem. Hat man in Kanada nicht wirklich andere Sorgen? Das 9720 (ob Bold oder Curve scheint noch nicht entschieden, wir tippen auf letzteres) verfügt über einen Touchscreen mit traurigen 480x360 Pixeln und einen 1.450mAH-Akku. Aufgetaucht ist ein Prototyp, der sich auch vom Design noch leicht verändern könnte, bei den uns wohl bekannten vietnamesischen Kollegen von Tinhte. Der der Sprache mächtig ist und im Video (hinter dem Klick) wertvolle Hinweise entdeckt, möge die doch bitte in einem Kommentar hinterlassen. Mehr Bilder gibt es hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen

BlackBerry A10: Neues Flaggschiff soll noch in diesem Jahr kommen



CNET berichtet, dass BlackBerry noch in diesem Jahr mit dem A10 ein weiteres Smartphone in den Handel bringen will, das als Interface nur einen Touchscreen aufweist. Ein absolutes HighEnd-Gerät, dass das aktuelle Z10 nachträglich eher im soliden Mittelfeld einsortieren dürfte. In den USA soll Sprint als Mobilfunker bereits an Bord sein. Aristo ist der Code-Name des neuen Smartphones, dem aktuell ein 4,65"-AMOLED-Display und ein Qualcomm S4 Pro nachgesagt wird. Spezifikationen, die sich sicherlich noch ändern könnten. Und sollten.

Weiterlesen

Angekommen: BlackBerry Q10



BlackBerry lässt wissen, dass das Q10 ab sofort flächendeckend in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar ist. Damit kommen auch diejenigen, die nicht auf das klassische Hardware-Keyboard verzichten wollen, in den Genuss des aktuellen Betriebssystems, BlackBerry 10. Das Q10, verfügbar in schwarz und weiß, ist mit einem Doppelkern-Prozessor, einem quadratischen, 3,1" großen AMOLED-Touchscreen, 2 GB RAM, 16 GB Speicher und einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet. Im freien Handel kostet das Smartphone knapp 600 Euro, bei den Providern entsprechend weniger.

Kann BlackBerry eurer Meinung nach mit dem Keyboard-Smartphone wieder Boden gut machen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Die Pressemeldung gibt es unterdessen hinter dem Klick.

Weiterlesen

BlackBerry R10 taucht wieder auf, dieses Mal als Lady in red

Was kommt nach dem Z10 und dem Q10 bei BlackBerry? Einfach mal in die Roadmap schauen. Unter anderen unterwegs: das R10. Auch kein Neuling mehr für uns, BlackBerry plant jedoch eine Farb-Offensive. Rot, berry, das passt doch. Auch wenn es sich auf diesem Foto offenkundig noch um einen Dummy handelt: Auch die werden nicht einfach so hergestellt. Bei Farbenpracht auf dem Smartphone-Sektor sind wir immer dabei. Im Laufe des Jahres soll das R10 in den Handel kommen.

Weiterlesen

BlackBerry 10.1 bringt HDR-Modus für die Kamera



BlackBerry 10.1 ist auf dem Weg und zu den ersten neuen Features, die sich ihren Weg in die Entwickler-Öffentlichkeit bahnen, gehören ein HDR-Modus für die Kamera, ein verbessertes Textmarkierungs-System und PIN-to-PIN-Nachtichten innerhalb des BlackBerry Hub. Keine Revolution, nein, aber beim Hin und Her bezüglich der Kunden-Akzeptanz des neuen Samrtphones Z10 ist es zumindest ein gutes Zeichen, das kontinuierlich weiterentwickelt wird. Auch wenn es nur um kleine Dinge geht. Neben den erwähnten Neuerungen lassen sich unter 10.1 auch Telefonnummern in die Dialer-App kopieren, Programm-spezifische Benachrichtigungen ausschalten und Updates schneller installieren. Ein Verfügbarkeitsdatum liegt uns nicht vor.

Weiterlesen

BlackBerry wehrt sich gegen Bericht zu Z10-Retouren


BlackBerry dementierte einen im Wall Street Journal veröffentlichten Analysten-Bericht, demzufolge die Rückgabequote des BlackBerry Z10 höher als seine Verkaufsrate sei. Das kanadische Unternehmen bezeichnete die Aussage als "absolut falsch". Die Rückgabequoten entsprächen sowohl in den USA als auch weltweit den Erwartungen oder lägen sogar darüber und bewegten sich in einem für Premium-Smartphones üblichen Rahmen. Wie BlackBerry gestern zudem bekannt gab, wird der Konzern in der Sache in den nächsten Tagen die Börsenaufsichtsbehörden in den USA und Kanada einschalten. Laut BlackBerry-Chef Thorsten Heins basiert der Bericht entweder auf einem groben Fehler bei der Datenauswertung oder gar auf bewusster Manipulation.

Weiterlesen

Trauriger Rekord: BlackBerry Z10 verbucht mehr Retouren als Verkäufe


Es gibt Dinge, die laufen schlecht. Und es gibt Dinge, die schlechter gar nicht laufen könnten. Das BlackBerry Z10 scheint so ein Fall zu sein. Trotz großer Ambitionen der kanadischen Telefonbauer wissen nicht mal 20 Prozent der US-Amerikaner, dass das Z10 überhaupt auf dem Markt ist. Aber damit nicht genug. Analysten haben dem Wall Street Journal gegenüber berichtet, dass das scheinbar Unmögliche momentan passiert. Die Zahl der Retouren soll die Verkaufszahlen überholt haben. Es gehen also mehr Geräte zurück als über die Theke. Wenn das stimmen sollte, wäre der Begriff Super-GAU noch eine milde Umschreibung. Jeff Johnston, Analyst bei Detwiller Fenton, meint: "Das ist ein Phänomen, das wir so noch nicht gesehen haben."

Update: BlackBerry wehrt sich gegen Bericht zu Z10-Retouren

[Via PhoneArena]

Weiterlesen

BlackBerry verabschiedet sich von BBM Music



Die Neustrukturierung bei BlackBerry geht weiter. Im Sommer 2011 war der hauseigene Musikdienst BBM Music online gegangen, exakt zwei Jahre später soll wieder abgeschaltet werden. Am 2. Juni ist Schluss, der April ist der letzte Monat, in dem Kunden der Service in Rechnung gestellt wird. Das Konzept war folgendes: Aus dem vorhandenen Katalog konnten Nutzer 50 Songs auf ihrem Smartphone ablegen und hatten gleichzeitig Zugang zu den Tracks, die im Speicher ihrer BBM-Kontakte ableget waren. Dieser - etwas anderes - Dreh kam offenbar nicht besonders gut an. So ist es auch nicht verwunderlich, dass BlackBerry nun Rdio als Alternative empfiehlt und mit einem Gutschein für 30 Tage lockt.

Weiterlesen

BlackBerry 10-Tour für iOS und Android soll Wechselwillige überzeugen



Um potenziellen OS-Wechslern BlackBerry 10 schmackhaft zu machen hat BlackBerry jetzt mit BlackBerry Glimpse (nach dem Quelle-Link) eine Teaser-Website speziell für iOS und Android gebaut, die euch fast die Erfahrung eines Z10 vermitteln soll, inklusive der Gesten und Multitasking-Features. Mit dabei sind auch BlackBerry Hub, BBM und das Time Shift Kamera Feature, wobei das Ganze unter iOS allerdings noch ein bisschen hakt. Seht selbst: hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen

Leak: BlackBerry-Roadmap 2013 zeigt Tablet und Phablet


@BB10Leaks hat über Twitter eine Roadmap von BlackBerry veröffentlicht, die bis ins zweite Quartal 2014 reicht. Wenn sie echt ist, dann will BlackBerry den neuerdings wieder schwarzen Zahlen mit einem Tablet namens B10 weiteren Schwung geben, das im Herbst dieses Jahres erscheinen könnte. Zum Jahresende soll dann das Phablet U10 folgen und im Frühjahr 2014 ist offensichtlich ein Smartphone mit einem ebenfalls sehr großen Bildschirm und einer QWERTY-Tastatur geplant, das laut der geleakten Abbildung R10 heißen wird.

[Via appleinsider]

Weiterlesen

Teardown: iFixit nimmt BlackBerry Z10 auseinander


Das BlackBerry Z10 hat es endlich in die Fänge der iFixit-Jungs geschafft. Viel Spektakuläres haben die Teardown-Spezialisten indes nicht zu berichten. Ein paar Schrauben, Kleber, Samsung Flashspeicher, Snapdragon S4-CPU, die meisten Specs kennen wir bereits. Die volle Tour findet ihr dennoch hinter der Quelle. Macht auch uns ja noch immer Spaß.

Weiterlesen

BlackBerry 10: Über 100.000 Apps



Erfolgsmeldung bei BlackBerry: Für das aktuelle OS, BlackBerry 10, stehen nun über 100.000 Apps zur Verfügung. Allein in den letzten sieben Wochen sind 30.000 neue dazugekomen, seit heute zählt auch Amazons Kindle-App dazu. Zum Marktstart in den USA werden dann weitere prominente Programme am Start sein, darunter eBay, CNN, Rdio und Skype. Die PM haben wir hinter dem Break.

Weiterlesen

Nichts für 007: BB10 verpasst Sicherheitseinstufung in UK


BlackBerrys BB10 hat laut dem Guardian den Sicherheitstest nicht bestanden, den die britische Communications Electronics Security Group für den Einsatz bei Behörden vorschreibt. Das ist für den kanadischen Hersteller durchaus ein Problem, denn bei den Verträgen mit der britischen Regierung soll es um Zehntausende gehen. Das "alte" BB7.1 hatte Ende letzten Jahres noch den Test bis zum "restricted"-Level geschafft, zwei Stufen unter dem "secret"-Level. BlackBerry sagte in einer Stellungnahme dazu, dass der Test gerade erst geändert wurde, wodurch man nicht genug Zeit gehabt habe, das OS entsprechend anzupassen, außerdem wären vergleichbare Tests in den USA und Deutschland problemlos passiert worden. Es soll aber weiterhin intensiv daran gearbeitet werden, den Test zu bestehen.

Weiterlesen

BlackBerry 10 wird seziert, zeigt ähnliche Komponenten wie das Galaxy S III LTE


Nicht viel länger als eine Woche ist das BlackBerry Z10 jetzt auf dem Markt, nun haben UBM TechInsights mal eins auseinandergenommen, um nachzusehen, was im Inneren von BlackBerrys Flaggschiff tickt. Gefunden haben sie wie erwartet den Snapdragon S4 Plus und drei weitere Komponenten von Qualcomm, der Speicher und der RAM kommen von Samsung. Interessant ist, dass es jede Menge bauliche Gemeinsamkeiten mit der Galaxy-Reihe hat, vor allem mit der LTE-Version des Galaxy S III. Die komplette Bauteilliste und jede Menge Fotos findet ihr hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen

BlackBerry Z10 verkauft sich gut in Kanada und England



Mit konkreten Zahlen hält BlackBerry zwar hinter den Berg, der Launch des Z10 in Großbritannien und Kanada ist laut CEO Thorsten Heins jedoch sehr zufriedenstellend über die Bühne gegangen. Im Heimatland des Smartphone-Herstellers wurden am tag des Verkaufsstarts 50 Prozent mehr Smartphones verkauft als jemals zuvor bei der Einführung eines neuen Geräts, in England in der ersten Woche sogar drei Mal so viel. Relative Angaben, klar, zumal uns der Vergleich zu älteren Geräten fehlt. Andererseits sind die guten Verkäufe auch nicht sonderlich überraschend, ist das Z10 doch das erste Flaggschiff von BlackBerry seit langer Zeit.

In Deutschland wird mit dem Z10 noch diesen Monat gerechnet, wenn auch nicht in dieser coolen Farbe.

Weiterlesen

« Vorherige Seite | Nächste Seite »



Die Neusten Galerien