Weiter zur Homepage

AOL Tech

Benjamin Weiss
- http://

I´ve been looking for freedom: David Hasselhoff auf der re:publica 2014


Hört sich erstmal wie ein Witz an, ist aber wohl keiner: Ausgerechnet "Knight Rider" und Schlagersänger David Hasselhoff bestreitet als "Freedome Ambassador" zusammen mit dem Sicherheitsexperten Mikko Hyppönen die Keynote der diesjährigen re:publica in Berlin unter dem Motto "WE'VE BEEN LOOKING FOR FREEDOM" und soll mit ihm über Digitale Freiheit und Privatsphäre diskutieren. Hasselhoff ist anscheinend zum Maskottchen für die Freedome App von F-Secure ernannt worden, die ein sicheres VPN mit Verschlüsselung für iOS und Android bieten soll. Was sonst so alles auf der re:publica passiert könnt ihr hier nachsehen. Auf den Schreck gönnen wir uns jetzt erstmal einen österlichen Eierlikör.

Lesering FingerReader vom MIT liest vor und übersetzt (Video)


Die Fluid Interfaces Group am MIT hat mit dem FingerReader einen Ring entwickelt, der Text vorlesen und auch übersetzen kann. Nicht alle Texte werden schliesslich in die Blindenschrift Braille übersetzt, deswegen könnte der Prototyp deutliche Erleichterungen für Blinde im Alltag bringen. Gelesen wird der Text von einer kleinen Kamera, mit einem Vibrationssensor wird signalisiert, wann das Zeilenende erreicht ist. Die Vorlesestimme ist zwar noch reichlich metallen und klingt ein wenig nach depressiver Roboter, aber ansonsten scheint es schon recht gut zu funktionieren, auch wenn noch nicht klar ist, ob der Prototyp jemals in Serie gehen wird. Video nach dem Break.

Die ersten Builds von CyanogenMod 11 für den Kindle Fire HD sind da


Die ersten Nightly Builds für CyanogenMod 11 für den Kindle Fire HD sind da. Funktionieren sollen sie auf dem Kindle Fire HD 7 und dem Kindle Fire HD 8.9 von 2012 und ersetzen die Android-Variante von Amazon mit Android 4.4.2 KitKat. Da es noch Nightlies sind, ist natürlich Vorsicht geboten und nicht unbedingt zu erwarten, dass schon alles reibungslos läuft und natürlich sind sämtliche Amazon-Funktionen nach dem Installieren nicht mehr möglich. Wer´ trotzdem wissen will: Hier ist der Build für den Kindle Fire HD 7 und hier für den Kindle Fire HD 8.9.

Leak: Fotos vom neuen iPad tauchen auf


OneMoreThing.nl haben Fotos aufgetan, die das Display des iPads der nächsten Generation zeigen sollen, allerdings nicht das aktuell in der Gerüchteküche wieder hochgekochte iPad Pro mit 12-Zoll Display, sondern eins mit der üblichen Displaygröße von 9,7 Zoll. Von vorne sieht es genauso aus wie das aktuelle iPad Air, erst auf der Rückseite werden die Unterschiede deutlich: LCD und Cover Glas sind fest miteinander verbunden, so wie Apple das bereits seit ein paar Jahren mit dem iPhone macht, was zu einem noch dünneren Gehäuse führen dürfte, außerdem ist die Connector-Sektion neu. Mehr Fotos findet ihr hier.

Auch Anonymisierer Tor von Heartbleed betroffen



Der Open SSL-Bug Heartbleed hat große Teile des Netzes beeinträchtigt und anscheinend auch das Tor-Netzwerk: Wer mit Tor surft, könnte schon bald deutliche Geschwindigkeitseinbussen zu spüren bekommen. Roger Dingledine von Tor warnt davor, dass einige Nodes des Tor-Netzwerks mit Verschlüsselungssoftware laufen, die von dem Bug betroffen sind. Falls die alle vorübergehend abgeschaltet werden müssten, würde Tor um ein Achtel kleiner und damit wohl auch deutlich langsamer werden. Das Problem dürfte laut Dingledine aber schon bald behoben sein, er rechnet nur mit ein paar wenigen Tagen bsi alles wieder rund läuft.

Osterständchen: Super Mario Bros-Theme auf Weingläsern und Pfanne (Video)


YouTuber Dan Newbie hat das Super Mario Bros-Theme mit 48 Weingläsern, einer Pfanne und zwei Stiften neu interpretiert und eingespielt. Und beweist dabei die meisterhafte Beherrschung seines Instrumentariums, das er schon mit Versionen zu Pharrell Williams unvermeidlichem Song "Happy" und " "Let It Go" aus Disneys Animationsfilm "Frozen" trainiert hat. Feierabendvideo: Nach dem Break.

DIY: Grafitti-Drohne sprüht überall (Video)


Die Graffiti-Drohne des Sprayers Katsu könnte uns um sportliche Aspekte des Sprühens bringen, macht sie doch mühselige und gefährliche Klettereien unnötig, dafür aber auch Tags und Pieces an Stellen möglich, die vorher unvorstellbar gewesen wären. Katsu will seine Graffiti-Drohne die aus einem DJI Phantom 2, dem Auslösemechanismus und einem Halter für die Spraydose besteht demnächst auch als Open Source Design öffentlich machen, denn die Steuerung ist wohl wegen des abnehmenden Gewichts der Spraydose gar nicht so unkompliziert. Video nach dem Break.

Nokia stoppt den Verkauf des Lumia 2520 wegen Elektroschockgefahr

SONY DSC

Nokia hat den Verkauf seines Tablets Lumia 2520 in verschiedenen Ländern Europas (Österreich, Dänemark, Finnland, Deutschland, Russland, Schweiz und Großbritannien) vorerst gestoppt. Der Grund sind das Ladegerät AC-300 in der europäischen Ausführung sowie der Reiseadapter weltweit, insgesamt sollen 30.000 der Ladegeräte betroffen sein. Die betreffenden Geräte sollten ab sofort nicht mehr benutzt werden bis es einen Fix gibt, da es zu Kurzschlüssen kommen könne. Mehr Infos dazu von Nokia hier.

Putin live zu Snowden: "Wir überwachen die Kommunikation unserer Bürger nicht flächendeckend"


Edward Snowden hat heute morgen live im russischen Fernsehen Vladimir Putin gefragt, ob Russland die Kommunikation seiner Bürger flächendeckend überwache. Die Antwort von Putin: "Auf einer massiven, unkontrollierten Basis erlauben wir das nicht und ich hoffe, dass wir es nie erlauben werden." Zur Strafverfolgung tue man das aber schon, brauche laut den russischen Gesetzen aber für jeden einzelnen Überwachten eine Genehmigung russischer Gerichte. Wieviel Wahrheitsgehalt diese Aussagen haben bleibt natürlich dahingestellt, mehr Infos zum Interview bei Reuters und dem Wall Street Journal.

Verkehrskontrolle mit LRAD-Unterstützung: Wer zu schnell fährt bekommt was auf die Ohren (Video)


So lässt sich die Schallkanone LRAD natürlich auch einsetzen, auch wenn es zunächst nach einer ziemlich gefährlichen Idee zur Autofahrerdisziplinierung klingt: In Missouri hat die Verkehrspolizei Geschwindigkeitskontrollen in Baustellen auf dem Highway eingerichtet, bei denen alle, die die Höchstgeschwindigkeit überschreiten ein Warnsignal um die Ohren bekommen. Das Signal soll zwar glücklicherweise keinen direkten Schaden oder Schock auslösen, dafür aber einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dürfte eine Menge Feintuning erfordern und wir haben so unsere leichten Zweifel daran, dass damit die Verkehrssicherheit verbessert wird: Videos nach dem Break.

Nokias Prototyp-Tablet von 2001 im N-Gage-Stil


Jeder weiss dass Apple das Tablet nicht erfunden hat und auch Nokia war anscheinend schon recht früh dabei, ein eigenes zu entwicklen. Dieser Prototyp stammt von 2001 und ist in einem Interview des finnischen Senders ISTV mit Esko Yliruusi (hier) zu sehen, der zwischen 1996 und 2001 für Nokia als Datenkommunikationsspezialist gearbeitet hat und an der Entwicklung beteiligt war. Sieht schwer nach N-Gage aus und ist natürlich deutlich dicker als Tablets heutzutage, ausserdem hat es nur ein monochromes Display, kommt aber schon mit eigenem Ausklappständer.

[via Übergizmo]

Teardown: iFixit nimmt Project Tango auseinander


iFixit haben sich Googles 3D-Scanner Smartphone Project Tango zur Brust genommen und in Einzelteile zerlegt. In dem noch als Prototyp laufenden Phone finden sich diverse Sensoren, die zum Mappen dienen: Infrarot- und Fischaugenkameras von OmniVision, ein Motion Tracker von InvenSense, zwei Dual Vision Prozessoren von Movidius und ein Infrarot-Projektor. Mit ihm werden, ähnlich wie bei der ersten Kinect, ein Gitter von Lichtpunkten auf die Umgebung projeziert, aus deren Abstand die Entfernung berechnet wird. Die sonstigen Innereien sind mit Snapdragon 800 Prozessor und 5-Zoll Display eher gewöhnlich, aber schliesslich ist Project Tango ja auch eher im Nebenberuf ein Smartphone. Mehr Details findet ihr hier.

Snoop Dogg macht den Announcer für "Call Of Duty: Ghosts" (Video)


Call Of Duty, D-O-Double G-Style: Snoop Dogg bespricht ein Announcer Pack für "Call Of Duty: Ghosts", in dem sein schmoover Flow den eher spröden Sound des Standard-Announcers ersetzt. Nach seiner TomTom-Version ist das bereits der zweite Einsatz des Doggfathers als Sprecher. Das Announcer Pack soll für Xbox One und Xbox 360 am 22. April erscheinen, weitere Plattformen sollen später folgen.

Über schlägt zurück und bietet seinen Service in Brüssel weiter an


Nachdem ein Brüsseler Gericht den Carsharing/Taxidienst ÜberPOP für illegal erklärt und bei Androhung einer Strafe von 10.000 Euro pro Fahrt untersagt hatte, geht die Firma in ihrem Blog jetzt in die Offensive und macht deutlich, dass sie den Service weiterhin anbieten will. "Wenn irgendjemand Klagen einreichen sollte, sind es die Brüsseler Kunden", so heisst es am Schluss der Post. Über hat seit seinem Start in Frankreich und Belgien Probleme mit den Taxifahrern, und auch die Berliner Taxi-Innung will sich gegen die Konkurrenz gerichtlich wehren. Mal sehen wie die Reaktion ausfällt.

Die DARPA hat schon fast eine Hotspot-Drohne


Facebook hat seinen Drohnen-Produzenten an Google verloren, die DARPA ist schon ein Stückchen weiter und experimentiert mit einem eigenen fliegenden Drohnen-Hotspot, der natürlich für den militärischen Einsatz gedacht ist. Der Hotspot wird mit einer herkömmlichen Aufklärungsdrohne (der SRQ-7 Shadow) transportiert, wodurch sich die Entwicklung vor allem auf das Gewicht und die Flexibilität der Antennen und den Signalverstärker konzentrieren konnte, der 4G-Geschwindigkeiten erreichen soll. In der ersten Entwicklungsphase wurde bereits eine Recihweite von bis zu 50 Kilometern realisiert und das Gewicht der Sender und Verstärker auf unter 9 Kilo gesenkt, in der bereits angelaufenen zweiten Phase sollen die neuen Komponenten sowohl in Drohnen als auch in anderen Fahrzeugen getestet werden.


Die Neusten Galerien