CNet meldet, dass OnePlus das neue Smartphone OnePlus 3 zum Ende des zweiten Quartals 2016 vorstellen will. Das bestätigte der Mitgründer des Start-ups Carl Pei gegenüber der spanischen Redaktion des Online-Mediums. Details zur Features und Ausstattungsmerkmalen verrät Pei natürlich nicht, er hoffe jedoch, dass das neue Telefon ähnlich viel Aufmerksamkeit und Begeisterung auslösen werde, wie das OnePlus von 2014, das erste Produkt des Unternehmens. Das OnePlus 3 soll wieder nur direkt beim Hersteller zu kaufen sei. Bislang involvierte dies einen etwas undurchsichtigen und für viele Interessierte auch frustrierenden Einladungsprozess, zumindest in den ersten Monaten nach der Veröffentlichung der Telefone. Hier will OnePlus nachbessern, erklärte Pei. Ob man sich jedoch komplett vom Einladungssystem verabschieden wird, ließ der Manager offen.

Das OnePlus 2 war im Juli 2015 vorgestellt worden, nur wenige Monate später wurde das Portfolio um das OnePlus X ergänzt.

 

Das OnePlus 3 wird im Juni erwartet