Tesla plant, ein Elektrovehikel zum vergleichsweise günstigen Preis von 35.000 Dollar auf die Straße zu bringen. Im Quartalsbericht des Unternehmens ist nun zu lesen, dass der Elektroautopionier das Model 3 am 31. März dieses Jahres vorstellen wird. CEO Elon Musk zufolge wiegt der Billig-Tesla deutlich weniger als die Oberklassenlimousine Model S und ist einfacher zu produzieren. Gegen Ende des Jahres 2017 sollen die ersten Fahrzeuge an die Kunden ausgeliefert werden. Wer das angeblich rekordverdächtig windschnittige Model 3 schon im kommenden Jahr kaufen will, wird allerdings mehr als die angepeilten 35.000 Dollar bezahlen müssen. Musk hat angekündigt, dass zuerst nur „relativ teuer ausgestattete Versionen" ausgeliefert werden.

Update: Das Model 3 kann für 1000 Dollar in Tesla Stores ab dem 31. März und online ab dem 1. April reserviert werden. [Bild: AP Photo/Paul Sancya]

 

Tesla enthüllt Model 3 für 35.000 Dollar am 31. März (UPDATE)