Es gibt drei Kategorien von Menschen, die den Super Bowl (7. Februar!) zu schätzen wissen: Sportfans, Chicken-WIngs-Liebhaber und und Freunde epochaler Werbespots. Firmen nutzen das Finale der Football-Liga traditionell dazu, außergewöhnliche und ambitionierte Clips im Fernsehen zu platzieren. Dieses Jahr ist erstmals Amazon mit von der Partie. Und weil diese Spots oft ungewöhnlich lang sind, werden sie ähnlich wie Kinofilme mit Trailern beworben. Der von Amazon ist jetzt im Netz.

Es geht um Alexa. Die Sprachassistentin, die im smarten Laiutsprecher Echo zum Einsatz kommt. Und um Schauspieler Alec Baldwin und den Footballer Dan Marino. Baldwin plant was und fragt Alexa um Hilfe. Lassen wir uns überraschen, wie die Geschichte ausgeht!

 

Amazon macht zum Super Bowl was mit Alexa. Und Alec Baldwin (Video)