Nachwuchsdesigner Lumir hat eine Lampe ausgetüftelt, die auf den ersten Blick ziemlich absurd wirkt, aber auf den zweiten richtig sinnig: Eine LED-Lampe, die durch die Abwärme einer Kerze mit Energie versorgt wird. Womit sich dann die Lichtausbeute verdoppelt und zudem vielseitiger einsetzbar wird, nämlich als Raumbeleuchtung mit dem Modell Lumir C Mood oder um gezielt einen kleineren Bereich zu erhellen mit dem Modell Spot. Lumir C ist gerade als Kickstarter-Kampagne recht vielversprechend gestartet, hier kann das Teil für - leider ziemlich happige - 59 Dollar vorbestellt werden. Video nach dem Break.

Lumir C

Alle Bilder ansehen

10 BILDER



 

Lumir C: LED-Leuchte mit Kerzenantrieb (macht tatsächlich Sinn)