Es ist eine der spannendsten Besonderheiten von Technologie-Messen, dass gelegentlich die Polizei auftaucht, um ein Produkt wegen Patentbruch gleich bei der ersten "großen" Präsentation schon vom Markt zu nehmen. Auch auf der CES bleiben wir dieses Jahr nicht davon verschont, denn die chinesische Firma Changzhou First International Trade hat wohl mit ihrem Einrad-Elektroskateboard ein Start-Up der vorletzten CES bis ins Detail kopiert: Onewheel von Future Motion.

Schon letztes Jahr hatte Future Motion versucht, den Verkauf der nachahmenden Konkurrenz zu stoppen, auf heimischem Boden ist das aber wohl erfolgreicher und so stürmten die dafür zuständigen Marshalls den Stand von Changzhou First International Trade um räumten alles weg.

Passend: dass das Produkt (oben abgebildet, das Original) dieses Mal auch so aussieht, wie die Waage der Justitia.

 

Auch auf der CES werden manche Stände von der Polizei dicht gemacht