Beim Electrolux Design Lab geht es dieses Jahr soweit deutlich ambitionierter an die Hausarbeit als letztes Jahr, etwa mit dem 3D-Drucker-Kochbot Atomium: das Teil in Gestalt eines kopflosen Roboter-Wauwaus soll alle möglichen Gerichte in 3D-Drucker-Manier produzieren, wobei sich die brasilianische Erfinderin Luiza Berté wohl auch an Dinge wie Kinderzeichnungen als Input-Option ausmalt. Gleichzeitig kann Atomium aber natürlich auch überwachen, was die lieben Kleinen sich während Mamas/Papas Abwesenheit so alles an Leckereien ausgedruckt/zubereitet haben.

Electrolux Design Lab: Atomium

Alle Bilder ansehen

7 BILDER



[via yankodesign]

0 KOMMENTARE

Roboter-Koch-Konzept Atomium ist süß und druckt Gerichte in 3D-Druckermanier aus