Nach Ice Cream Sandwich und Jelly Bean kommt - KitKat. So lautet dann tatsächlich der offizielle Kosename für Android 4.4, wie Google heute zusammen mit dem Schokokeksriegel-Hersteller Nestlé bekannt gab. Dahinter steckt ein Cross-Promotion-Deal, bei dem laut John Lagerling, Director of Android Global Partnerships, kein Geld fließt, statt dessen macht wechselseitig Werbung füreinander. Nestlé kann sich eine Android-Versionsspanne lang darüber freuen, dass jedesmal wenn über das OS gesprochen wird, ihre Marke erwähnt wird, derweil profitiert Google durch die Nutzung des global eingeführten Markennamens und Android-Werbung auf vorerst 50 Millionen Sckokokeksriegel-Packungen, die Nestlé in 19 Ländern unter die Leute bringt. Obendrein parodiert der Lebensmittelkonzern auch noch Apple bzw. deren Präsentationsstil: KITKAT 4.4 - The future of confectionery, im Video nach dem Break Umbruch.

Android KitKat Ankündigung

Alle Bilder ansehen

8 BILDER



5 KOMMENTARE

Google tauft Android 4.4 "KitKat", Nestlé macht auf 50 Mio. Sckokokeksriegeln Cross-Promotion (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)