Weiter zur Homepage

AOL Tech

Samsungs Werbefilm für SSDs ist so schlecht, dass er wieder runtergenommen wurde


Samsung hat ein enormes Marketingbudget. Alleine 3,2 Mrd. Euro wurden 2012 für Werbung ausgegeben. Dass allerdings Geld nicht immer gleich Qualität sein muss, beweist dieses Video für Samsung SSDs (840 EVO). Nachdem das Video auf Reddit als eines der schlechtesten Werbeclips überhaupt diskutiert wurde, hat Samsung den Clip von YouTube wieder runtergenommen. Von unsäglichem Script, bis zu Sexismus-Vorwürfen, gehen die Kritiken. Einige schlaue Füchse haben den allerdings gespiegelt. Das Video gibt es nach dem Break

[via FastCo]


Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien