Weiter zur Homepage

AOL Tech

Google riegelt Chromecast ab


Ein Firmware-Update für den Chromecast-Dongle von Google sorgt für Aufregung. Koushik Dutta, Entwickler diverser Android-Apps, hat darauf hingewiesen. Sein Projekt AirCast/AllCast (es gibt da Streitigkeiten im Markenrecht) erlaubte es, auch lokale Daten über den HDMI-Dongle an den Fernseher zu streamen. Mit dem Firmware-Update hat Google diese Möglichkeit jetzt unterbunden. "Mit Absicht", wie Dutta sagt.

"Google hat wohl kein Interesse, unabhängige Entwickler beim Chromecast zu unterstützen", heißt es weiter auf Google+.

Aktuell unterstützt Chromecast nur Netflix, YouTube und Inhalte aus Google Play. Chromecast streamt offiziell keine Inhalte direkt vom Smartphone. Der Dongle bekommt vom Telefon lediglich die Information, welche Files auf dem Fernseher dargestellt werden sollen. Die Dateien selbst kommen direkt aus dem Netz.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien