Weiter zur Homepage

AOL Tech

Pneumatischer Operationsbot IBIS soll Roboter-OPs drastisch verbilligen (Video)


Schlaumeier vom Tokyo Institute of Technology haben einen Operationsroboter entwickelt, der dank pneumatischen Antriebs nicht nur deutlich feinfühligeres Feedback geben kann, sondern auch das Potential hat, einen gehörigen Preisverfall bei den Medizinbots einzuläuten: Die Erfinder hoffen in den nächsten Jahren eine serienreife Version ihres Prototyps zu entwickeln, die nur noch ein Zehntel des Vorreiters Da Vinci kostet, also 200.000 statt 2 Millionen Dollar. Abwarten und IBIS im Video nach dem Break nach dem bestaunen.


Passende Beiträge



Die Neusten Galerien