Und wieder sind Details zum Moto X herausgekommen, diesmal haben Android Police das User Interface der Kamera aufgetan. Das unterscheidet sich deutlich von dem vorheriger Motorola Phones, aber auch von Android 4.2 bzw von dem, was es von Android 4.3 schon zu sehen gab. Es wird viel geswipt und gestikuliert: an die Einstellungen kommt mit mit Swipe nach rechts, die Galerie erscheint mit Swipe nach links. Zweimal kurz das Handgelenk schütteln startet die Kamera-App, bei gehaltenem Tap wird der Burst-Modus gestartet. Ansonsten sind noch ein HDR-Modus und eine Zeitlupenfunktion zu sehen, mehr Screenshots findet ihr nach dem Quelle-Link.

0 KOMMENTARE

Moto X Leak des Tages: Kamera-UI mit Swipe-Bedienung und Zeitlupe