Letzte Woche hatte Android das neue Google Maps bekommen, diese Woche ist iOS dran. Google Maps 2.0 sickert so langsam durch die weltweiten App Stores, bei uns ist es jetzt da. Neben den Features die es letzte Woche für Android gab (Indoor-Karten, verbesserte Navigation, Erkunde-Feature und aktuelle Verkehrsmeldungen), kommen noch die langerwartete iPad-Unterstützung dazu. Offline-Maps sind nach wie vor nur über den Umweg Ausschnitt suchen und "Ok Maps" in die Suche eintippen.

0 KOMMENTARE

Google Maps 2.0 für iOS ist da, bringt iPad-Unterstützung, Offline- und Innenraum-Maps