Garmin bringt im Laufe des Sommers ein Navigationsgerät auf den Markt, das auf einer Smartphone App (Android, iOS, WP8) und einem Projektor basiert, der die Navigations-Infos auf die Windschutzscheibe projiziert. Das Gerät namens Garmin Head-Up-Display (HUD) wird 149 Euro kosten, es passt seine Helligkeit automatisch der Situation an und soll den Fahrerblick da halten, wo er im Verkehr auch hingehört: auf der Straße. Was es mit der versprochenen "futuristischen Streckenführung" auf sich hat, bleibt vorerst Garmins Geheimnis: wir sind flitzebogenmäßig gespannt!

Garmin Head-Up-Display (HUD)

Alle Bilder ansehen

7 BILDER



[via textually]

0 KOMMENTARE

Garmin Head-Up-Display projiziert Navi-Infos auf die Windschutzscheibe