Weiter zur Homepage

AOL Tech

Kundenbefragung: Service in Elektromärkten ist ausbaufähig, nicht kompetent genug


Wo bleibt das Personal? Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag von n-tv fragen sich das viele Elektromarktkunden. Die Gestaltung der Filialen, die Produktpalette und die Qualität der angebotenen Ware bewerteten die meisten zwar positiv, der Service hingegen ist laut 35 Prozent der Befragten nicht befriedigend. Bemängelt wurden insbesondere unfreundliche Bedienung und lange Wartezeiten auf eine Beratung. Jeder Dritte zweifelte zudem an der fachlichen Kompetenz der Angestellten und fühlte sich nicht individuell genug beraten. Auch am Preis-Leistungsverhältnis hatte knapp ein Drittel etwas auszusetzen.

Insgesamt nahmen an der Online-Befragung 1176 Personen teil, die in den letzten zwölf Monaten in einem Elektromarkt eingekauft hatten. Die Details findet ihr nach dem Quelle-Link, aber soviel vorneweg: Als „Beliebtester Elektromarkt 2013" ging Conrad Electronic aus der Studie hervor, gefolgt von Medimax auf Platz Zwei und Saturn an dritter Stelle.

[Via heise]

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien