Bei einem Event auf dem eigentlich vor allem die neuen vergrößerten Offices in NYC vorgestellt wurden, ist Spotify ein Detail rausgerutscht, das uns hellhörig macht. Sie haben einen Teil der neuen Büros vor allem deshalb gebraucht, weil sie eigene Inhalte produzieren wollen. Das ist neu. Aber wir haben auch schon eine Vorstellung davon, was das sein könnte. Live Konzerte. Das wäre zum einen sehr exclusiv und hätte den Vorteil sich perfekt in die Struktur einzugliedern. Warten wir es ab.

1 KOMMENTAR

Spotify will eigene Inhalte forcieren
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)