Die Pressekonferenz in London war auch die erste Gelegenheit, einen Blick auf das Galaxy S4 Zoom zu werfen. Das aufgebohrte Smartphone ist mit einer 16-Megapixel-Kamera, zehnfachenm optischen Zoom und einen Xenon-Blitz ausgestattet. Die Benutzerfreundlichkeit steht dabei - wie üblich bei Samsung - im Vordergrund. Mit allen bei Android gelernten Tricks lassen sich Bilder editieren und teilen, außerdem stehen umfangreiche Presets und Filter zur Verfügung. Kleiner und hosentaschenfreundlicher als die Galaxy Kamera zeigt Samsung hier die direkte Konkurrenz zum erwarteten Nokia EOS, wer gewinnt, bleibt abzuwarten. Einen Abzug in der B-Note muss das S4 Zoom allerdings bereits wegstecken: Die Display-Auflösung liegt lediglich bei qHD.

Hands-On: Samsung Galaxy S4 Zoom

Alle Bilder ansehen

15 BILDER

0 KOMMENTARE

Hands-On: Samsung Galaxy S4 Zoom