Der Preis ist auch raus: die PS4 wird 399 Euro kosten, einhundert Euro weniger als Microsoft für die Xbox One haben will. Das dürfte zusammen mit der Möglichkeit auch gebrauchte und ausgeliehene Spiele nutzen zu können und keinerlei Online-Zwang zu unterliegen ein ziemlich schlagendes Argument für Sonys neue Konsole sein. Das Erscheinungsdatum steht aber immer noch nicht wirklich fest: "this holiday season" verweist zumindest auf einen Termin vor Ende des Jahres.

9 KOMMENTARE

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)