Samsung hat damit begonnen, das versprochene Software-Update für das Galaxy S4 zu verteilen. Durch Optimierungen am System werden so offenbar bis zu 80 MB mehr Speicher für den Nutzer frei. Für ein paar Apps reicht das. Wichtiger jedoch: Apps können ab sofort auch auf die SD-Karte ausgelagert, was das Problem sowieso löst. Außerdem hat die Kamera eine neue Firmware erhalten, Videos können nun in HDR aufgenommen werden. Dazu kommen zahlreiche Detailverbesserungen.

Habt ihr das Update schon installiert? Wie sind eure Erfahrungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

16 KOMMENTARE

Samsung bringt Software-Update für das Galaxy S4
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)