Weiter zur Homepage

AOL Tech

Google-Moral: Erste Porno App für Glass ist schon wieder offline


Der Porno-App-Anbieter MiKandi hat mit "Tits and Glass" die wohl erste einschlägige Anwendung für Googles Datenbrille Glass geliefert, allerdings wurde die App nach einigen Stunden wieder offline genommen, weil Googles Richtlinien für Glass-Entwickler explizite Erwachsenenunterhaltung ausschließen - jedenfalls seit letztem Freitag (im gleichen Zuge wurde Gesichtserkennung von Glass verbannt). MiKandi will trotzdem am Ball bleiben und ASAP eine überarbeitete Version vorstellen - womit wir uns auf herzhaftes Rumgeeier einstellen dürfen, bis die Frage geklärt ist, was für Google nun Porno ist und was nicht.

[via theverge]

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien