Vollzug! Der Galaxy-Sack ist voll. Zehn Millionen Einheiten des neuen Smartphones hat Samsung verkauft, in Rekordzeit, versteht sich. Damit stellt das koreanische Unternehmen die eigene Bestzeit des Vorgängermodells ein. Zum Vergleich: Das S II brauchte rund fünf Monate für die 10-Millionen-Grenze, das erste Galaxy sieben Monate.

Zur Feier des Tages gibt es neue Farben. Noch im Sommer wird das Handy in blau und rot erwartet, gen Herbst gesellen sich pink und braun dazu.

9 KOMMENTARE

Samsung Galaxy S4 knackt die 10-Millionen-Grenze
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)