Es geht groß, klein und ohne Kabel oder eben so. Logitech sieht das Einsatzgebiet der neuen Tastatur vor allem im Bildungsbereich. Dafür wird auf die drahtlose Bluetooth-Verbindung zum Tablet verzichtet. Der Vorteil: kein Akku-Trouble und Kompatibilität mit dem Lightning- und 30Pin-Anschluss. Und natürlich: volle Tastengröße, die jeweils bis zu fünf Millionen Anschläge verkraften sollen. Frohes Tippen! Wobei man durchaus auch mal einen Kaffee umwerfen kann. Mit Spritzwasser kommt das Keyboard laut Hersteller gut klar. Nur warten muss man noch eine ganze Weile auf das neue Keyboard. Im August wird die Lightning-Variante erwartet, die für den rüstigen 30Pin-Connector leider erst im November. 60 US-Dollar werden fällig, über die Verfügbarkeit in Deutschland ist aktuell noch nichts bekannt.

2 KOMMENTARE

Neue kabelgebundene iPad-Tastatur von Logitech kommt im August
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)