Weiter zur Homepage

AOL Tech

Google Maps Redesign: Personalisierte Maps, verbesserte Suche, Google Earth-Integration und mehr (Video)



Ein Leak hatte schon heute morgen klargemacht, dass Google Maps zur IO ein umfassendes Redesign bekommen würde. Jetzt haben sie die neuen Features auf der Keynote vorgestellt, die ab sofort für die Desktop-Version (als Preview via Einladung nach dem Quelle-Link) und bald auch für die mobilen Varianten unter Android und iOS verfügbar sein werden, mit einer speziellen für Tablets angepassten Version, die auch die Innenansicht von ausgewählten Gebäuden bietet. Zu den Neuerungen gehören personalisierte Maps, Google Earth-Integration, ein neues Design der Suche, verbesserte Integration von User-Fotos und 360 Grad-Ansichten, ein standardisiertes Bewertungssystem für Restaurants, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten sowie Angebote von Unternehmen für Maps-User. Die Personalisierung funktioniert über eine Analyse der Wege und Bewertungen der User, denen anhand deren Vorlieben dann neue Vorschläge auf dem Weg gemacht werden. Außerdem lässt sich jetzt auf dem Weg zwischen verschiedenen Navigationen wechseln: wenn das Auto geparkt oder die Haltestelle erreicht ist, wird direkt umgeschaltet. Ein Video mit allen neuen Features findet ihr nach dem Break, Invites gibt es mit etwas Glück nach dem Quelle-Link.


Bildergalerie: Google Maps Preview



Passende Beiträge



Die Neusten Galerien