Google hat die Pläne für eine eigene Kreditkarte kurz vor der I/O-Entwicklerkonferenz begraben. Das berichtet AllThingsDigital kurz nachdem bekannt wurde, dass Wallet-Chef Osama Bedier bei Google den Hut nimmt. Angeblich trat CEO Larry Page letzte Woche abrupt auf die Bremse, weil bei einer Demonstration des Plastikgelds nicht alles rund lief. Ursprünglich wollte Google mit der Karte Wallet-Usern die Nutzung des Dienstes auch ohne NFC ermöglichen und gleichzeitig noch mehr Infos zum Kaufverhalten ihrer Besitzer gewinnen.

0 KOMMENTARE

Google Wallet kommt nicht als echte Kreditkarte