Gestern ist im Chrome Web Store eine Erweiterung namens Downloadify verfügbar gewesen (bereits entfernt), die es erlaubte, über den Spotify Web Player die gehörten Songs direkt als MP3 runterzuladen. Laut dem Autor der Erweiterung war das wohl sträflich einfach: demnach nutzten Spotify keinerlei Verschlüsselung in ihrem HTML5-Player. Spotify selbst haben sich auf Anfrage noch nicht dazu geäußert, aber Google war wie schon bei den Youtube Download-Tools schnell und hat das Teil aus dem Store entfernt.

0 KOMMENTARE

Sicherheitslücke: Spotifys Web-Player wird mit Chrome-Erweiterung zum MP3-Sauger