Die Bürobedarfskette Staples hatte schon neulich mit Plänen für einen 3D-Druckservice aufhorchen lassen, jetzt nimmt das Unternehmen den 3D-Drucker Cube von 3D Systems in sein reguläres US-Sortiment auf. Den bedienungsfreundlichen Cube gibt es ab Juni für rund 1300 Dollar in den US-Filialen von Staples, womit die Technik wohl einen großen Hüpfer in Richtung Alltags-Tool macht.

[via gizmag]

0 KOMMENTARE

Cube im Staples-Sortiment: 3D-Drucker aus dem Schreibwarenladen um die Ecke