Mit ihrem Oculus Rift und einem omnidirektionalen Laufband verwandelt Virtuix - wie man im Video nach dem Break sieht - Team Fortress 2 in ein Virtual Reality Spiel, bei dem man jeden Weg selbst erlaufen muss. Kickstarter könnte das System - hier über eine Kinect realisiert - schon bald auf den Weg in die Kinderzimmer bringen, was zumindest gut für die Beinmuskeln spielesüchtiger Kinder sein sollte. Wir sind gespannt, hätten uns allerdings als Demo ein irgendwie verlockenderes Spiel gewünscht, als das rustikal ballernde Team Fortress.

0 KOMMENTARE

True VR Team Fortress 2: Virtuix Oculus Riff machts möglich