Weiter zur Homepage

AOL Tech

DIY: Maschine testet Lebenserwartung von Legosteinen (Video)


Habt ihr euch schon mal die Frage gestellt, wie oft man zwei Legosteine zusammen- und auseinanderstöpseln kann bevor sie kaputtgehen? Wir auch nicht, aber die Antwort wollen wir trotzdem wissen, und Phillipe Cantin liefert sie. Er bastelte mit zwei Servomotoren und Arduino ein Lego-Stresstestgerät, das nach zehn Tagen Laufzeit die magische Zahl 37.112 ausspuckte, oder besser gesagt auf eine SD-Karte speicherte. Wirklich kaputt sind die beiden Steine auch dann noch nicht, aber so abgenutzt, dass sie nicht mehr zusammenhalten. Wie sein kleines, aber robustes Maschinchen funktioniert, erklärt Phillipe in den Videos nach dem Break.

[Via Hackaday]






Passende Beiträge



Die Neusten Galerien