Der Erfolg von Tesla sorgt dafür, dass schnelle Elektroautos keine Domäne von Elon Musk bleiben werden. So versucht die junge Firma Detroit Electric mit dem brandneuen SP.01 auch ein Stück vom Aufmerksamkeitskuchen abzubekommen. Der Roadster behauptet der schnellste E-Flitzer der Welt zu sein. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 249 km/h und einer Beschleunigung von 0-100 in 3,7 Sekunden ist er unter Umständen aber auch nur einen Mü schneller als der Mercedes SLS AMG E-Cell, aber das Problem kennen wir ja alle auch von den dünnsten Smartphones oder Tablets der Welt. Der SP.01 ist mit 1.090 kg für ein Elektroauto relativ leicht, daher reichen auch 201 PS und 225 Nm Drehmoment für die flotten Fahreigenschaften. Die maximale Reichweite soll bei knapp 305 km liegen. Außerdem ist das Auto auf 999 Stück weltweit limitiert, zu einem Preis von umgerechnet 104.400 Euro. Ein kurzes Video von der Präsentation nach dem Break.

Detroit Electric SP.01

Alle Bilder ansehen

17 BILDER



[Via Gizmag]

2 KOMMENTARE

Detroit Electric SP.01 - das angeblich schnellste Elektroauto der Welt
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)