Weiter zur Homepage

AOL Tech

Osterfreude bei o2: Berlin und München bekommen LTE


o2 startet am Ostersonntag den LTE-Betrieb in Berlin und München. Nach Frankfurt/Main, Leipzig, Köln, Dresden und Nürnberg kommen somit zwei weitere Ballungsräume in den Genuss des schnellen Internets unterwegs. Wie hoch der Datendurchsatz dann tatsächlich ist, bzw. bleibt, wenn mehr und mehr LTE-Geräte im Netz unterwegs sind, bleibt abzuwarten. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 50 Mbps. LTE nutzen kann man als o2-Kunde, wenn man den Blue-All in L oder XL hat. Für 39,99 € bzw. 49,99 € bekommt man neben den üblichen Flatrates 2 GB bzw. 5 GB aDatenvolumen vor der Drosselung. Für die preiswerteren Tarifmodelle S und M gibt es für 9,99 € pro Monat ein Upgrade, der Download-Tacho bleibt jedoch bei 21 Mbps stehen.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien