Nicht nur mit dem HTC One wollen die Taiwaner eine Ansage machen. Nun wurde auch bekannt, dass der bisherige Slogan der Firma "Quietly Brilliant" bald der Vergangenheit angehören wird. Laut Marketing-Boss Ben Ho, war der Satz nicht "laut genug", jetzt wolle man ein bisschen breiter und agressiver an die Geldbörsen der potentiellen Kunden ran. Noch ist nicht bekannt, wie sich HTC brandingmäßig positionieren will, gehen wir aber davon aus, dass da einiges auf uns zukommen könnte.

1 KOMMENTAR

HTC trennt sich vom Slogan "Quietly Brilliant" und will "lauter" werden
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)