GoPros bis zum Abwinken: für den Bullet-Time Effekt, den die meisten aus Matrix kennen (Objekt wird in der Zeit eingefroren, während es einen Schwenk drumherum gibt), hat sich Marc Donahue von Permagrin Films zusammen mit Shea Nyquist eine Batterie von GoPros zusammengebaut. Die Ergebnisse sind schon recht beeindruckend, auch wenn ein vergleichbares Setup aus deutlich mehr Kameras hier noch ein wenig flüssiger aussieht, mal ganz zu schweigen von der Teslaspule im Timefreeze hier. Video nach dem Break.

[via Nerdcore]


2 KOMMENTARE

DIY: GoPro-Batterie für den Matrix-Effekt (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)