Weiter zur Homepage

AOL Tech

eyeCharme: Eyetracker auf Kinect-Basis





Das Kickstarter-Projekt eyeCharm will einen Wunschtraum ermöglichen. Ein bezahlbares Eyetracking-System für jedermann auf Basis von Microsofts Kinect. Bislang sind Eyetracker nämlich unbezahlbar gewesen. eyeCharm nutzt die vorhandenen Kameras des populären Gestencontrollers und erweitert sie um die Erkennung von Augenbewegungen. Sehr smart. Wenn das Projekt erfolgreich finanziert wird (im Juli soll produziert und ausgeliefert werden), kann man für 60 Dollar in Zukunft seine Hände in der Hosentasche lassen, während man sein Windows navigiert. So stellt man sich die Zukunft vor. Seht mehr in dem Video nach dem Break.


Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien