Himmel, das gab es ja auch noch! Das Transformer Book von Asus beehrt den japanischen Markt noch diese Woche, preiswerte i5-Version inklusive. Die liegt in Japan bei rund 1.000 Euro. Dafür bekommt man ein 13"-1080p-Display, 4 GB RAM 128 GB SSD, erweiterbar via microSD. 950 Gramm wiegt das Tablet, klingt man es in die Tastatur, verdoppelt sich das Gewicht, lässt den Nutzer aber auch von einer 500 GB großen Festplatte, USB-Ports und einer extra Stunde Batterielaufzeit profitieren (sechs anstatt fünf). Und auch die i7-Version des TransBook wird spätestens Anfang April in Japan erwartet und soll rund 270 Euro mehr kosten, MS Office inklusive.

Hands-On: Asus Transformer Book

Alle Bilder ansehen

24 BILDER

4 KOMMENTARE

Doch keine Vapourware: Asus' Transformer Book geht in Japan an den Start
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)