Weiter zur Homepage

AOL Tech

Shooter killt sich selbst: Dead Space 3 hat sich zu schlecht verkauft, Dead Space 4 fällt aus


Falls ihr Fans von Dead Space 3 seid und euch schon auf den Nachfolger gefreut habt, müssen wir euch enttäuschen, denn der wurde wohl abgesägt. Laut Slashgear waren die Verkäufe von Dead Space 3 der Grund dafür, dass der Shooter von Visceral Games bereits in einer frühen Phase durch EA gecancelt wurde, ein Schicksal, dem auch der Vorgänger fast zum Opfer gefallen wäre. Nur ein paar Tage später soll auch das Visceral Studio in Montreal dichtgemacht worden sein, was EA aber, ebenso wie das Ende von Dead Space 4, bisher nicht bestätigen wollte. Die Verkäufe von Dead Space 3 hatten in der ersten Woche 26,6 % unter denen von Dead Space 2 gelegen.
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien