O2 hat sich in England etwas besonderes für ihre Kunden ausgedacht. Mit Tu GO lassen sich Texte (SMS) und Voice (via VoIP) auf bis zu 5 Geräten von einer Telefonnummer aus empfangen. Der Nachteil: das ganze funktioniert nicht über WiFi und alle verbrauchten Daten werden dem Ausgangstelefon zugerechnet. Apps gibt es für iOS, Android und Windows 7. Eine Lösung die noch etwas Nachbesserung braucht wie wir finden. Video nach dem Break.


7 KOMMENTARE

O2 Tu GO: Eine Telefonnummer auf diverseste Geräte verteilen
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)