Die Nachrichten zu repräsentativen Bauplänen im Silicon Valley häufen sich gerade auffällig: nach Apple, NVIDIA und Google kommt jetzt ausgerechnet auch Samsung mit Plänen für seine Semiconductor Division ums Eck, die bereits 2015 einen neuen Gebäudekomplex mit 2500 Arbeitsplätzen in San Jose beziehen soll, was eine deutliche Ausweitung von Samsungs Präsenz im Silicon Valley bedeutet. Das neue Gebäude wurde übrigens vom den gleichen Architekturbüro (NBBJ) entworfen, das auch für Googles neues Hauptquartier verantwortlich zeichnet, und auch der "grüne" Gesamteindruck ist ähnlich. Die Pläne für Samsung sehen unter anderem ein Gebäude vor, das aus mehreren Zweigeschossern besteht, die luftig übereinandergestapelt werden und so Zwischenetagen entstehen lassen, die dann kräftig begrünt werden sollen.

Samsungs Semiconductor Division, San Jose

Alle Bilder ansehen

6 BILDER



[via theverge]

0 KOMMENTARE

Samsung plant Halbleiter-Hauptquartier im Silicon Valley für 2500 Mitarbeiter