Die Firma Thalmic Labs hat ein Controller-Armband entwickelt, das soweit recht vielversprechend scheint: das Gerät in Form einer altmodischen Blutdruckmanschette registriert sowohl die direkten Bewegungen des Arms als auch die Handgesten des Nutzers, wobei letztere über die Muskelbewegungen am Arm erfasst werden, erstere mit einem feinfühligen Beschleunigungssensor. Die Signalaufbereitung erfolgt in der Manschette mit einem ARM-Prozessor samt eigener Energieversorgung, Schnittstelle zum Rest der Maschinenwelt ist eine Bluetooth-Verbindung. Der Controller namens MYO soll Ende des Jahres für 149 Dollar zu haben sein, kann aber bereits vorbestellt werden. Video nach dem Break.

MYO

Alle Bilder ansehen

4 BILDER



[via macrumors]


1 KOMMENTAR

Controller-Armband MYO erfasst Arm- und Finger-Bewegungen über Muskelaktivität (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)