Der amerikanische Autobauer Ford und die Musikstreaming-Plattform Spotify haben eine gemeinsame Kooperation angekündigt. In Zukunft sollen Ford-Kunden über die eigene Ford SYNC AppLink auf die komplette Auswahl von 20 Mio. Songs auf Spotify zugreifen und abspielen können. Es handelt sich um die erste Zusammenarbeit des schwedischen Musik-StartUps mit einem Autoproduzenten.

Playlisten und Songs sollen per Sprachkommando abrufbar sein, auch alle anderen wichtigen Funktionen sollen möglichst nicht vom Verkehr ablenken. Ruft man beispielsweise "Similar Music" wird umgehend der dazugehörige Stream abgespielt. Beide Parteien beteuern, dass es sich um die benutzerfreundlichste Möglichkeit handelt, Musik im Auto zu hören. Wenn sich diese Kollaboration in der Praxis bewahrheitet, dürfte es vielleicht wirklich so sein. Lange Autobahnfahrten könnten grundlegend unterhaltsamer werden.

[Via SlashGear]

2 KOMMENTARE

Spotify und Ford SYNC kollaborieren - Endlich genug Musik beim Grand Tourismo
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)