Weiter zur Homepage

AOL Tech

Samsung Home Sync: mehr als Apple TV für Galaxys

Samsung hat nicht nur das Galaxy Note 8.0 vorzeitig auf dem MWC vorgestellt, sondern auch noch einen eigenen Media Streamer namens Home Sync. Die kleine Kiste kann bis zu 1080p von Galaxy-Geräten auf den Fernseher Streamen aber ist darüber hinaus auch mit einer 1TB Festplatte versehen, die bis zu 8 Familienmitgliedern Speicherplatz liefert, der sich verschlüsseln lässt, so dass die Daten von Junior vor Mama sicher sind. Der Server läuft natürlich mit Android und kann aus dem Google Play Store dann mit eigenen Apps versehen werden.
Mit Gigabit Ethernet, WiFi b/g/n, USB 3.0, HDMI-Ausgang, Bluetooth 4.0 und optischem Audio-Ausgang lässt die kleine Kiste es an Anschlussfähigkeit nicht mangeln. 1,7Ghz Dual Core mit 1GB DDR3 RAM sollen folgende Video-Codecs unterstützen: h.264, H.263, MPEG4, VC-1, Sorenson Spark, WMV7/8, MP43, VP8 und DivX. Im April soll das Gerät auf den Markt kommen, einen Preis gibt es bislang aber noch nicht.
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien