Googles Datenbrille Glass soll in einem Jahr in den regulären Handel kommen, was angesichts der sichtbaren Fortschritte sogar mal realistisch erscheint. Gerade hat Google neue Details zum User Interface verraten, in dem entsprechenden Video werden jeweils sprachgesteuert Nachrichten verfasst und verschickt, Web-Suchen absolviert und Fotos gemacht, außerdem scheint es jetzt auch Echtzeit-Übersetzungen von der Brille zu geben. US-Fans der Datenbrille ermöglicht Google übrigens gerade im Rahmen eines Wettbewerbs Beta-Tester zu werden - und zwar auf eigene Kosten, die "Gewinner" müssen jedenfalls 1500 Dollar für ihr Entwicklerexemplar berappen. Video nach dem Break.

Google Glass Beta-Test-Wettbewerb

Alle Bilder ansehen

10 BILDER



7 KOMMENTARE

Video zeigt User Interface der Datenbrille Google Glass, noch mehr Sprachsteuerung integriert
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)