Schlaumeier von der UCLA haben winzige Ausnüchterungs-Kapseln ausbaldowert, die in Versuchen mit betrunkenen Mäusen sehr vielversprechend gewirkt haben sollen. Die Nano-Kapseln werden direkt in den Blutkreislauf injiziert, wo zwei Enzyme sich ans Alkohol-Vernichten bzw. -Neutralisieren machen: das erste namens Oxidase knackt die Alkohol-Moleküle und hinterlässt dabei Wasserstoffperoxid, das dann vom zweiten Enzym in harmlosere Stoffe umgewandelt wird. Ob wir uns eine entsprechende Blitz-Ausnüchterung für Menschen wünschen sollen, ist derweil eine andere Frage, nicht zuletzt würden damit ja auch Dauerbesäufnisse von bislang ungeahnter Brutalität möglich. [Foto: CC by nan palmero]

[via geekosystem]

2 KOMMENTARE

Blitz-Ausnüchterung mit Nano-Kapseln klappt bei betrunkenen Mäuse schon recht gut
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)