Weiter zur Homepage

AOL Tech

Electromagnetic Harvester: Strom aus elektromagnetischen Feldern ernten


Dennis Siegel, Student an der HfK Bremen, hat mit seinem Electromagnetic Harvester ein Gerät entwickelt, das Strom aus elektromagnetischen Feldern bezieht. Zwar reicht die bisher so geerntete Energie an einem Tag nur für eine AA-Batterie, dafür sind wir von ihren Quellen eigentlich permanent umgeben, den alles, was Strom verbraucht erzeugt auch elektromagnetische Felder. Bisher hat Siegel zwei verschiedene Harvester gebaut: einen kleineren für Frequenzen unter 100 Hz (für Kleingeräte und die Hausstromleitung) und einen größeren für Frequenzen darüber und darunter, also zum Beispiel für Bluetooth, GSM und WLAN. Wie genau seine Harvester funktionieren, verrät er nicht, aber so oder so ist schon die Idee einfach naheliegend. Mehr dazu nach dem Quelle-Link.
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien