Gestern ist es einem Hacker-Scherzkeks gelungen, das System für Notfalldurchsagen zweier Lokalsender in Montana und Michigan zu manipulieren, woraufhin dann die Warnung vor einer beginnenden Zombieinvasion verkündet wurde - auf Textlaufbändern und durch eine verzerrte Stimme, die vor "extrem gefährlichen" Untoten warnte, die aus ihren Gräbern gestiegen seien. Allerdings waren die solchermaßen unterbrochenen Programme auf KRTV und Public TV 13 so trashig (eine Krawall-Talkshow und ein Shoppingformat), dass sich nur vier Verunsicherte Zuschauer bei der Polizei meldeten. Fazit: TV-Programm gruseliger als Zombieattacke, Orson Welles rotiert im Grab. Videos nach dem Break.

[via theverge]




0 KOMMENTARE

Hacker-Scherzkekse verbreiten Zombie-Alarm über zwei US-TV-Lokalsender